Merkel-Diktatur: Panische Angst vor europaweiter „Gelber-Westen-Revolution“ | Michael Mannheimer Blog

Andreas Große

Gelbwesten: Beginn der ersten gesamteuropäischen Revolution?

„Man muss stolz sein, dass es so etwas, wie die Gelbwesten in Europa noch gibt. Es ist eine Bewegung, die anscheinend ohne Führung und Organisation etwas in Bewegung setzt. Es ist gut, dass es noch politisch aktive Menschen gibt, die sich gegen die Obrigkeit auflehnen, wenn diese gegen das Volk regiert.“(Quelle)

Die Hoffnung, die der europäische widerstand in die Pegida-Bewegung setzte, haben sich bekanntlich nicht erfüllt. Diese Bewegung hatte Deutschlands Politik erschüttert wie keine seit 1968 und 1990. Und es bildeten sich sehr schnell Pegida-Ableger in anderen europäischen Staaten. Doch danke eines unfähigen Pegida-Managements und dessen Unterwanderung durch den VerfS ist es den deutschen Behörden noch einmal gelungen, diese Bewegung erfolgreich einzudämmen. Kein Mensch spricht heute noch von Pegida.

Was sich in Frankreich, dem klassischen Land der Revolution, derzeit abspielt, hat jedoch ein ganz anderes Potential. […]

weiter unter —>

Quelle:

Ursprünglichen Post anzeigen 10 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s