Positives Hyperdimensionales Entrainment

https://transinformation.net/zeitliniendynamik/

Genug über die dunkle Seite geredet. Lasst uns ansehen, wie man quantenmechanische Zeitreiseprinzipien für positive Zwecke nutzen kann. Die erste und einleuchtendste Verwendung wäre, sich mit den positiven Kräften stärker zu verbünden, speziell seinem höheren Selbst. Die zweite Anwendung wäre, die Realität zu zwingen, bekannte Verirrungen im Rückkopplungsverlauf der Zeitlinie durch Wunder zu korrigieren. Ich werde gleich erklären wie das funktioniert.

Was ist das höhere Selbst?

Einfach gesagt die finale Version von dir, die dein volles Potential verwirklicht hat. Falls deine bewusste Entwicklung unendlich weiterläuft ist es unvermeidbar, dass du irgendwann die höchsten Grade der individuellen geistigen Entwicklung erreichst, deine Weisheit und Kraft extrem zugenommen haben und dein Geist (mind) die Begrenzungen der Raumzeit hinter sich gelassen hat. Obwohl das erst noch geschehen muss bedeutet seine Unvermeidlichkeit jedoch, dass es bereits geschehen ist. Wenn also dein zukünftiges Selbst die Zeit transzendiert hat wird dein Bewusstsein ganz von selbst in der Zeit “zurückreichen” und die Bewusstseine seiner vergangenen Inkarnationen überlagern.

Aus der linearen Perspektive ist das höhere Selbst eine sehr ferne wahrscheinliche Zukunft,…

… ultimativ existiert diese perfekte Version deiner selbst jedoch direkt neben dir. Gemäss den Quantengesetzen die wir hier diskutiert haben wird sich dein höheres Selbst objektiver manifestieren können, je mehr deine Handlungen in seine Richtung gehen.

Ein längerer ernstgemeinter Versuch wie das höhere Selbst zu denken, fühlen und handeln – die höchsten Anteile deiner selbst zu leben, dem Herzen deiner Seele zu folgen – wird deine Rückkopplungskanäle erweitern und die Kommunikation mit deinem zukünftigen Selbst erleichtern. Du verschmilzt mit dem der du wirklich bist. Der verlorene Sohn kehrt heim.

Zusammenfassung

Kurz und bündig, gemäss den Regeln der Quantenphysik sind wir in gegenseitigen Rückkopplungsschleifen mit all unseren möglichen Zukünften gefangen.

Je wahrscheinlicher eine Zukunft ist, desto stärker ist auch die Rückkopplung, umso physischer können Wesen aus dieser Zukunft mit uns interagieren.

Indem man wählt, bewusster und positiver zu sein baut man Verstärkerlinien mit positiven Zukünften auf und erhöht die Anzahl der Wunder auf dem Weg dahin. Die herausragenden Implikationen dieser Feststellung überlasse ich deiner Vorstellungskraft und deinem Experimentierwillen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s