Der Nationalsozialismus -Innere Notwendigkeit oder zufälliges Schrecknis im Volke der Denker und Dichter ?

Die Mitfühlenden

Der Schuldkomplex der Deutschen – Ein Heilungsansatz aus dem Wesen des Christentums

Der Autor ist bigott katholisch erzogen,also vertraut mit christlichen Werten wie Nächstenliebe und Grundsätzen wie “ Liebe Deine Feinde“ und Altes Testament: „Du sollst nicht töten!“, Sohn einer Mutter, die im Kriege als MTA Krankenschwester teilnahm und eines Vaters, der freiwillig der HJ und gezwungenermaßen der SS angehörte.Aus der biographischen Betroffenheit ist seine schicksalshafte Bezogenheit zu dieser Thematik erklärlich.

Wie Orte prägend auf die Seele wirken, zeigt die Geburtsstadt Nürnberg,die auch für Kaspar Hauser zur zweiten Geburtsstadt wurde und später vorrübergehend „Stadt der Reichsparteitage“ genannt wurde.

Vier Jahre wurde München zur Heimat. Der Ort, die Stadt des Versuches Rudolf Steiners, das innere Christentum hier mit dem geplanten „Johannisbau“ in Schwabing zu befestigen, ihm eine äußere Heimstadt zu schenken und damit Bayern und Deutschland, dem geografischen Herzen Europas.

Der Name „Münchner Freiheit“ ist Omen. Steiner verkündete 1907 auf dem…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.250 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s