Das russische Fernsehen über politische Geiselnahmen durch die USA – Die Unbestechlichen

Andreas Große

In der russischen Sendung „Nachrichten der Woche“ wurde ein heikles Thema aufgenommen, es beschuldigte die USA Menschen als politische Geiseln zu nehmen, um die Ziele der amerikanischen Politik durchzusetzen. Ich habe den Beitrag übersetzt.

(Von Thomas Röper)

Beginn der Übersetzung:

Die amerikanische Super-Einfachheit ist immer noch ein Thema. Die Vereinfachung der Politik und die Vereinfachung der Motive. Die Vereinfachung im Stil und die Vereinfachung der Methoden. Es scheint, dass die Vereinigten Staaten all dies der Welt aufzwingen, und die Menschheit selbst gleitet zurück in dunkle Zeiten.

Wir zum Beispiel kennen das Prinzip noch aus der Erfahrung der Stalin-Zeit der UdSSR: „Gibt es die Person, gibt es ein Problem, gibt es die Person nicht mehr, gibt es auch kein Problem mehr.“ Im 21. Jahrhundert kehrten die Vereinigten Staaten von Amerika zu diesem Prinzip zurück. Ein klassisches Beispiel ist der ehemalige Direktor des Internationalen Währungsfonds, der Franzose Dominique Strauss-Kahn. Er…

Ursprünglichen Post anzeigen 111 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s