Hingabe ist kein Aufgeben

bumi bahagia / Glückliche Erde

Von Angela, 22.01.07

Annahme, Einverstanden sein, Hingabe, Akzeptanz   —  all das sind Begriffe, ja Voraussetzungen für einen Menschen, der über das bloße Überleben in einer Welt der Gefahren hinausgehen und einen Sinn hinter allem Geschehen erkennen möchte. Manche Menschen fühlen sich mit dem Wort „Hingabe“ unbehaglich, sie sehen darin eine Art von „Aufgeben“ und „Resignation“.  „Wie kann sich dann jemals etwas verändern? “ werden sie fragen. „Wir müssen die Missstände bekämpfen , sie ausrotten, sowohl in der Welt als auch in uns selbst“. 

Das ist der Weg des Kampfes und er wird uns entweder  in die Resignation oder in den Fanatismus führen.  Wir können die Auswirkungen des Leidens in der Welt mildern- das ist sicher ein bewundernswerter und edler Weg , aber ohne ein verändertes Bewusstsein  ist das Leid  wie ein Fass ohne Boden. Von Generation zu Generation setzt es sich fort.

Die Unbewusstheit als solche kann man nicht bekämpfen…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.350 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s