Kesser Wind

Gottes Liebling Mensch

.

Die Sonne scheint.
Die Frage brennt.
Willst du, dass man dich verändert?
Nein?

Das ist normal. Du willst selbst bestimmen, wohin das Leben dich begleitet, in einer Welt, die so ist – wie du sie willst. Du willst, dass sich die Welt verändert, am Liebsten durch dich.  Doch warum willst du, dass die Welt sich verändert? Warum willst du der Welt deinen Willen aufdrücken, obwohl es dir selbst zuwider ist, nach dem Willen Anderer zu leben?

Ist es wirklich deine Welt, gegen die du willentlich ankämpfst? Oder ist es vielmehr die Welt der Anderen, die du wahrnimmst – wie dein Verstand es dir vorschlägt? Schlag auf Schlag liefert er alle Argumente, die seine schlüssigen Voraussetzungen untermauern. Er ist gut, manchmal teuflisch gut dabei. Was hat dir die Welt der Anderen getan, fühlst du dich durch sie bedroht? Oder ist sie dir im Sinne des Wortes unangenehm? Warum trägst du…

Ursprünglichen Post anzeigen 254 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s