Provozieren

Gesellschaft, Politik, Schule, Reisen und mehr

Mutwillig beschädigtes AFD Büro in Ulm

Manchmal habe ich das Gefühl, dass versucht wird, bestimmte Gruppierungen so lange zu reizen, bis sie endlich schwarz auf weiß das Verhalten deutlich zeigen, welches man von ihnen erwartet..

Ohne ein Freund von gewissen politischen Richtungen zu sein, nervt dieses Verhalten.

So lässt sich beispielsweise eine kritische Sichtweise gegenüber manchen Asylbewerbern nicht pauschal mit der Judenverfolgung gleichsetzen, ebenso sind nicht gleich alle Mitglieder einer bestimmten Partei, die für den Bundestag und die Länderparlamente zugelassen ist Nazis.

Man muss auch nicht seine Empörung deutlich zeigen, wenn Abgeordnete aus einem Parlament ausziehen, weil sie vorher massiv moralisch in die Schmuddelecke gestellt worden sind.

Sondern: auch Gewalt gegenüber diesen Gruppen ist genauso verwerflich wie gegenüber allen. Und sie sollte nicht einfach wie so manchmal hingenommen werden und unerwähnt bleiben, weil sie sich ja hier gegen die ‚richtigen‘ richtet.

Sachliche Auseinandersetzungen sind dringend geboten.

Ursprünglichen Post anzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s