Aktion: Verteidigen wir die Ungeborenen vor den radikalen Abtreibunsaktivisten!

Logo Aktion SOS Leben

hemmungslos und mit skrupelloser Unbedingtheit strebt zurzeit die Abtreibungslobby die Durchsetzung ihrer makaberen Absichten an:

  • Die SPD–Jugend (die sog. Jusos) forderten auf ihrem letzten Bundeskongress die Legalisierung der Abtreibung BIS UNMITTELBAR VOR DER GEBURT.
  • Der Terror und die Hetze gegen Lebensrechtler durch radikale und fanatische Abtreibungsaktivisten verschärfen sich zunehmend. Allein am 8. März 2018 (internationaler Frauentag) erlitten mindestens sechs Lebensrechtsgruppen Angriffe, darunter das Büro unserer Aktion SOS LEBEN.

Diese Unmenschlichkeit kommt nicht aus heiterem Himmel, sondern ist Folge einer zunehmenden Radikalisierung der Abtreibungsaktivisten: Die Gewalt und die Hetze radikal-feministischer Abtreibungsaktivisten gegen Lebensrechtler hat inzwischen orgiastische Züge angenommen.

  • Im Hinblick auf die Europa-Wahlen im Mai dieses Jahres wird mit steigender Lautstärke ein „Recht auf Abtreibung“ auf europäischer Ebene gefordert.

Gegen diesen massiven Angriff auf die Menschlichkeit und das Recht auf Leben leisten CDU/CSU, also die Parteien, die entschlossen gegen diese barbarische Radikalisierung Widerstand leisten müssten, nur zögerlichen und schüchternen Widerstand.

Deshalb bitte ich Sie, an unserer ersten Kampagne dieses Jahres teilzunehmen:

Bitte unterschreiben Sie unseren Appell „Die Verteidigung des Lebensrechtes ungeborener Kinder gehört auf den ersten Platz christlicher Politik!“ https://www.dvck.org/unsere-kampagnen/appell-kramp-karrenbauer/

Der Angriff auf das Leben reduziert sich längst nicht auf die oben geschilderten Fälle.

Die Jusos fordern beispielsweise die vollständige Übernahme der Kosten für Abtreibungen durch die Krankenkassen, das flächendeckende Angebot von Abtreibungen sowie „die Lehre über Schwangerschaftsabbrüche“ im Medizinstudium deutlich zu erweitern.

Die Mehrheit der Medien hat in den letzten Monaten beim Thema Lebensrecht jegliche Objektivität preisgegeben und eine wahre Propaganda-Kampagne für die Legalisierung der Werbung für Abtreibungen durchgeführt.

Dabei beschreiben sie die Lebensrechtler fast immer auf hetzerische und verleumderische Weise.

Deutschland erlebt gerade einen Propaganda-Feldzug gegen das Leben wie seit vielen Jahren nicht mehr.

Politiker, Medien und linksradikale Aktivisten haben sich verschworen, um jeglichen Schutz ungeborenen Lebens in Deutschland auszutilgen.

Gegen diese Welle von Unmenschlichkeit müssen wir alle unsere Kräfte mobilisieren.

Deshalb bitte ich Sie, an dieser wichtigen Kampagne teilzunehmen:

Unterschreiben Sie bitte den Appell „Die Verteidigung des Lebensrechtes ungeborener Kinder gehört auf den ersten Platz christlicher Politik!“. https://www.dvck.org/unsere-kampagnen/appell-kramp-karrenbauer/

Wir haben es mit einer wahren Revolution, mit einem Kulturkrieg gegen das Leben zu tun.

Sie und ich können diesen Angriff aufhalten, denn diese radikalen und fanatischen Abtreibungsaktivisten haben keineswegs die Unterstützung der Mehrheit der Deutschen.

Nein, es handelt sich um winzig-kleine linksradikale Sekten, die aber in manchen radikalen Milieus innerhalb von SPD, Grünen und Linken einflussreich sind.

Schlagen wir Alarm und zeigen wir den Menschen, welch menschenverachtenden Ziele die Abtreibungslobby verfolgt.

Helfen Sie uns, eine starke Front für das Leben der ungeborenen Kinder zu bilden.

Helfen Sie uns bitte mit einer Spende von 15, 25, 50 oder 100 Euro, um dieser Kampagne die notwendige Größe und Schlagkraft zu geben.

Mit bestem Dank und freundlichen Grüßen

Pilar Herzogin von Oldenburg

PS: Eine Allianz von fanatischen Abtreibungsaktivisten und linksgerichteten Politikern agitiert gegen das Lebensrecht der Ungeborenen und stellt immer radikalere Forderungen.

Gegen diese Welle der Unmenschlichkeit müssen wir alle unsere Kräfte mobilisieren.

Deshalb bitte ich Sie, an dieser wichtigen Kampagne teilzunehmen:

Bitte unterschreiben Sie unseren Appell „Die Verteidigung des Lebensrechtes ungeborener Kinder gehört auf den ersten Platz christlicher Politik!“ https://www.dvck.org/unsere-kampagnen/appell-kramp-karrenbauer/

Hier können Sie spenden

https://www.dvck.org/spende/?sos_2/spende&smclient=43e004fd-d3b0-11e8-ba89-3cfdfeb6e6ec&smconv=50b2594e-7d90-4237-9646-c9474880d0fc&smlid=7&utm_source=salesmanago&utm_medium=email&utm_campaign=default&sos_2/spende

Eine Aktion der DVCK e.V.

Emil-von-Behring-Str. 43

60439 Frankfurt am Main

Tel. 069 95780516

 
 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s