Der Neoliberalismus ist das geplante Ende der Demokratie

http://reich.scienceontheweb.net/ASK/

28. Januar 2019      Artikel verlinken

Der Neoliberalismus ist
das geplante Ende der Demokratie

Kommentar Albert-Schweitzer-Kreis:

Aus diesem Vortrag von Prof. Dr. Rainer Mausfeld kann man mal wieder viel lernen! Es ist bewundernswert, wie er es immer wieder schafft, sehr tiefgehende psychologische Zusammenhänge und die Vorgehensweise des Völkerfeindes anschaulich zu erklären, ohne das jüdische Finanzestablishment beim Namen zu nennen – achtet auf die Zwischentöne!

In vielen seiner Vorträge weist er darauf hin, daß die globale Elite ein außerordentliches psychologisches Fundamentalwissen über das Wesen und Verhalten des Menschen besitzt, das der Öffentlichkeit nicht zur Verfügung steht, und daß sie dieses geschickt zu ihrem Machterhalt anzuwenden weiß.

Dieses tiefenpsychologische Wissen, das die führenden Juden schon seit sehr langer Zeit zur Unterjochung der Völker nutzen, wurzelt in der Kabbala, ein Grundlagenwissen um das Funktionsprinzip der Seele (um das universelle dreieinige Weltenseelenprinzip), das sie sich vor ca. 2.500 Jahren von den aus dem deutschen Kulturraum stammenden nordischen Seevölkern (Atlanter/Amalekiter/Philister/Phönizier) angeeignet bzw. von diesen geraubt haben und seitdem als ihr kulturelles Erbe ausgeben.

Ohne dieses Wissen, das die KOSMOTERIK noch in sehr viel umfangreicherer Form allen Menschen zur Verfügung stellt, hätte Europa keine Chance, sich aus der Unterjochung durch das Judentum zu befreien!

Deswegen ist es so immens wichtig, daß das arisch-nordische Weistum um das universelle dreieinige Weltenseelenprinzip, das seit der Jahrtausendwende der Öffentlichkeit in einer zeitgemäßen ontologisch aufgeschlüsselten Form endlich wieder zur Verfügung steht, möglichst große Verbreitung findet!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s