[Graphic Image] Helfen Sie einem der gefährdetsten Wale dieser Welt

Jeder Tag ist ein Überlebenskampf, und wir wollen dies ändern
Im Browser anzeigen
Jetzt spenden
Forschung hilft einer der am stärksten gefährdeten Walart weltweit
eines der wunderbarsten Meerestiere, der Atlantische Nordkaper, lebt vor der nordamerikanischen Küste.
Nachdem sich die Bestände nach jahrhundertelangem hemmungslosem Walfang allmählich erholt hatten, ist der Nordkaper nun wieder großen Gefahren ausgesetzt. Diese könnten dazu führen, dass die Spezies in nur zwanzig Jahren ausstirbt.

Ich habe die Auswirkungen mit eigenen Augen gesehen.

Als IFAW-Koordinatorin von Tierautopsien leite ich unter anderem Autopsien an toten Meeressäugern und stelle anhand der Daten und der vielen entnommenen Proben fest, woran diese Tiere gestorben sind. Ich bin jedes Mal sehr betroffen, wenn mich ein Anruf über die Sichtung eines Walkadavers erreicht. Diese Spezies ist stark vom Aussterben bedroht. Mit geschätzten 411 verbleibenden Nordkapern zählt jedes einzelne Tier.

Erfahren Sie mehr

Am Fundort angekommen, finden wir häufig Anzeichen von stumpfer Gewalteinwirkung, tiefe Schnittwunden, die sich über den gesamten Körper erstrecken oder Flossen, die sich in schweren Angelleinen verfangen haben. Diese Wale sterben nicht an Altersschwäche. Die Symptome weisen auf zwei der größten Bedrohungen für die Spezies hin: Zusammenstöße mit Schiffen und Verstrickung in Netze des kommerziellen Fischfangs.

Die Wale leben in dem am stärksten wirtschaftlich genutzten Meeresgebiet der Erde und müssen jeden Tag ums Überleben kämpfen. Mit weniger als 100 gebärfähigen Weibchen steht die Population kurz vor dem Aussterben. Der Nordkaper hat äußerst schlechte Karten, aber gemeinsam können wir die Gefahren überwinden.

So tragen wir dazu bei, Nordkaper vor ihren größten Bedrohungen zu retten.

Wir teilen unsere wunderschöne Ostküste mit diesen Tieren. Und doch erfahren wohl die meisten Menschen erst von ihnen, wenn es zu spät ist. Es ist unsere Pflicht, Verantwortung für unser Handeln zu übernehmen, um so den Nordkaper mit vereinten Kräften zu retten. Bitte unterstützen Sie uns dabei, die Wale zu retten.

Ich danke für alles, was Sie für die Tiere tun!

Misty Niemeyer
Misty Niemeyer

IFAW Beauftragte für Tierrettung –
Koordinatorin für Tierautopsien
P.S. Unser Team sammelt unermüdlich Daten, um den Bestand der Nordkaper zu überwachen. Mit Hilfe dieser Daten können wir jetzt dafür sorgen, dass die Meere wieder ein sicherer Lebensraum für Nordkapper werden. Sehen Sie, wie wir Wale retten, indem wir uns in der Forschung, in innovativen Partnerschaften und in der Politik engagieren.
Auch teilen hilft Teilen Facebook Teilen Twitter Teilen email
Images: © IFAW. Alle Aktivitäten wurden gemäß der Genehmigung NMFS Permit # 18786-02 durchgeführt. Hautproben des atlantischen Nordkapers wurden für wissenschaftliche Zwecke entnommen.
Vielen Dank für Ihre Spende an den IFAW. Die Spenden an den IFAW fließen generell allen Tierschutzprojekten der Organisation zu und werden jeweils dort eingesetzt, wo Geld am dringendsten benötigt wird.
Folgen Sie uns
Facebook   Twitter   Youtube
International Fund for
Animal Welfare
Max-Brauer-Allee 62 – 64
22765 Hamburg
Impressum

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s