Macher und Schöpfer

Gottes Liebling, Mensch

.

Das Ego macht, das Göttliche erschafft. Alles Machen geschieht im Außen, während die erschaffende Schöpfung ein innerer Akt ist. Sowohl die Fähigkeit des Machens als auch die Fähigkeit des Erschaffens, weisen auf eine Gleichwertigkeit aller Menschen hin. Da zumindest letztere Fähigkeit, in jedem Menschen eingepflanzt  ist.

Was man damit macht, ist eine reine Ansichtssache. Das menschliche Bewusstsein für das Wahrhafte zu entfalten, erweist sich als intime Angelegenheit, die man nur in sich selbst regeln kann. Genau wie jedes Entscheiden, ja ebenfalls lediglich im Menschen selbst stattfindet.

Womit beschäftige ich mich, was will ich erreichen,
wie und wen will ich wahrnehmen, wo blick ich hin,
wo hab ich meine Gedanken und Finger drin?
Stimmen mein Streben und jenes, was ich damit erfahren will – überein?

Alles Fragen, deren Antworten nur in dir selbst zu finden sind.

Denk mal mit und sieh selbst die Merkwürdigkeit, daß das – L – wie…

Ursprünglichen Post anzeigen 151 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s