Demokratie der Zukunft

Wenn junge Menschen über Geld und Steuern direkt abstimmen
„Die Bürger und Bürgerinnen gehen nicht vernünftig mit dem Geld um.“ Ein Argument, das die Politik seit Jahren gegen den Ausbau der direkten Demokratie ins Feld führt. Die Erfahrungen zeigen ein ganz anderes Bild. In der Schweiz und den USA führen Volksabstimmungen zu niedrigeren Staatsschulden und effektiverer Verwaltung.
Es funktioniert so gut, weil die Menschen oft am besten wissen, was vor Ort, in der Region oder ihrem Land gebraucht wird und was nicht.

Was wäre, wenn wir selbst direkt über Geld und unsere Steuern entscheiden könnten?

Hier zwei aktuelle Beispiele aus dem Jahr 2019:

Die PABU-Initiative (Partizipative Budgets) wurde bei der Urabstimmung an der Universität Erfurt mit überwältigender Mehrheit (78%!!!) angenommen.
Enoch Tabak, ein langjähriger OMNIBUS-Mitarbeiter und Student der Universität Erfurt, ist mit der Urabstimmung über die Einführung eines PABU (Partizipativen Budgets) eine Premiere in Deutschland gelungen.

In der von ihm initiierten Urabstimmung nahmen die Studierenden der Universität Erfurt den Vorschlag der PABU Initiative an. Jetzt können sie in der Zukunft über einen Teil des „Haushalts der Studierendenschaft“ selbst und direkt entscheiden. Dafür wird ein Topf „Partizipatives Budget (PABU)“ über mindestens 5000 Euro eingerichtet. Sie können jetzt in jedem Semester Vorschläge zu diesem PABU-Budget einreichen, über die dann abgestimmt wird. Die ersten Vorschläge liegen bereits vor.

Bei Interesse: Enoch Tabak,  pabu.erfurt@gmail.com
Mehr Informationen unter:
www.padlet.com/Elegolas/PABU_UniErfurt

Als einzige Stadt der Welt lässt Boston Jugendliche ab zwölf Jahren über eine Million Dollar im Stadtbudget entscheiden. Erstaunliche Projekte entstehen.
In Boston zeigt sich, dass die aktive Kommunikation entscheidend dafür ist, Menschen für diese Art der Mitbestimmung zu begeistern. Erst werden im Herbst drei Monate lang mit Crowdsourcing Ideen eingesammelt; im vergangenen Jahr waren es 700 Vorschläge, 5000 Kinder haben mitgemacht. Jetzt im Februar arbeitet ein Komitee aus jugendlichen »Change Agents« daran, aus den Ideen fünf realistische Vorschläge zu formen. »Wir suchen nach gemeinsamen Nennern, recherchieren, was es in der Stadt sonst schon gibt oder ob etwas ähnliches geplant ist, und eruieren den Bedarf«, sagt Georges, die das Projekt seit eineinhalb Jahren leitet. Fünf Entwürfe werden im Mai öffentlich zur Wahl gestellt, aber darüber entscheiden dürfen nur Bostoner im Alter von zwölf bis 22 Jahren.
Die jungen Menschen setzen sich für behindertengerechte Spielplätze ein, für eine Graffitiwand, kostenloses Wifi, neue Gehwege im Park, Jobberatung für Jugendliche, mehr Recycling-Container in der ganzen Stadt und vor allem für Maßnahmen gegen den Klimawandel…
Hier erfahren Sie in einem Artikel des sz-magazin der süddeutschen mehr darüber
VERANSTALTUNG UND NEUE FILME

Veranstaltung
„Dreimal drei ist Neune, du weißt ja, was ich meine…“ Dreigliederung als Weltstruktur.
15.03.2019, 20:00 h – 22:00 h
Johanneskirche, Glockengarten 70, 44803 Bochum
Vortrag mit Tom Tritschel
Eintritt frei
Mehr Informationen hier

Filme

»Kunst + Fussball. Die Rolle des Sports in der Realität.«
23.11.2018, [….] raum, arbeitundcafe, Witten
vimeo.com/319506648

»Der erweiterte Kunstbegriff von Josef Beuys«
27.11.2018, Karlsruher Institut für Technologie „Bronnbacher Kreis“
www.youtube.com

»Du wirst als Künstler geboren in dem Unternehmen Menschheit«
30. November 2018, Theater-Zeller-Kultur, Radolfzell
vimeo.com/320825984

»Wachet auf ruft uns die Stimme der Wächter« – Wir, abgestürzt ins Ich, und der Auftrag des Begriffs der Kunst (gen. subj.)
4. Dezember 2018, Freie Waldorfschule Krefeld
vimeo.com/320328991

mit herzlichen Grüßen
      Newsletter weiterempfehlen >>> 
IMPRESSUM

OMNIBUS für Direkte Demokratie gemeinnützige GmbH
Greifswalder Straße 4
10405 Berlin
HRB 21986, Essen, Steuer Nr. 323/5721/0256,
Geschäftsführer: Michael von der Lohe

​SPENDENKONTO

Bank für Sozialwirtschaft
Kontoinhaberin: OMNIBUS gemeinnützige GmbH
IBAN: DE61 7002 0500 0008 8430 00
BIC: BFSWDE33MUE
Gläubiger-ID: DE97ZZZ00001127303

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s