Die Panik über Impfen — Karma Singh

https://www.harmonyenergyconsultants.com/web/de/zwangsimpfen-betrug-2019.html

Die meisten von uns haben bemerkt, daß in letzter Zeit ein großer Schub begonnen hat, um Impfungen weltweit verbindlich vorzuschreiben. Der scheinbare Ursprung dieses Vorstoßes sind die Vereinten Nationen und ihre verschiedenen Erklärungen darüber, daß Impfgegner der Abschaum der Erde sind, der nichts anderes will, als daß Millionen von Menschen an schrecklichen Krankheiten sterben. Es mag daher ratsam sein, einen Blick auf die Vorgeschichte zu werfen.

 Bereits in den 1930er und 40er Jahren hatte die IG-Farbenindustrie in Deutschland „das Sagen“. Sie betrieben nicht nur ein chemisches und pharmazeutisches Monopol, sie finanzierten auch Adolf Hitler und gaben ihm seine Befehle.

 Unter den Direktoren der IG Farbenindustrie, die sich „Der Rat der Götter“ nannten, befand sich auch ein Fritz te Meer, der bei den Nürnberger Prozessen wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit zu einer langen Haftstrafe verurteilt wurde. Dies hatte vermutlich damit zu tun, daß Auschwitz von der IG-Farbenindustrie gebaut und verwaltet wurde und mit den dort an Menschenopfern durchgeführten „medizinischen“ Experimenten. (Der größte Teil der modernen medizinischen Praxis basiert auf den durchgeführten Experimenten und Entdeckungen in Auschwitz und ähnlichen „Lagern“.)

 Unter dem Druck von vermutlich Rockefeller, einem Großaktionär der deutschen Pharmaindustrie, wurde te Meer frühzeitig freigelassen und in die USA gebracht, wo er sowohl die CIA als auch die Vereinten Nationen mitbegründete.

 alles lesen …

https://www.harmonyenergyconsultants.com/web/de/zwangsimpfen-betrug-2019.html

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s