Ist dies der wahre Grund für die Forderung nach Frauenquoten?

JFB

Von Jürgen Fritz, Di. 12. Mrz 2019

Die Forderung von Grünen, Linken und SPD-lern nach einer 50 Prozent-Frauenquote in sämtlichen deutschen Parlamenten wird immer lauter. Meist wird dies damit begründet, dass Frauen nicht nur gleichberechtigt, sondern auch gleichgestellt sein müssten. Und darunter versteht man dann eben, dass die Hälfte der Parlamentarier weiblich sein müssten, weil ja Frauen auch etwa die Hälfte der Bevölkerung ausmachen. Nun ist aber der Frauenanteil in allen sieben im Bundestag vertretenen Parteien weit geringer als 50 Prozent. Er liegt nämlich je nach Partei nur bei 17 bis 40 Prozent, so dass sich hier bereits die Frage einer systematischen Wettbewerbsverzerrung stellt. Was steckt also in Wahrheit hinter dieser Forderung? Womöglich alles andere als ein edles Motiv?

Grüne haben den höchsten Frauenanteil, AfD hat den höchsten Männeranteil

Betrachten wir den Männer- und Frauenanteil sämtlicher im Bundestag vertretener Parteien zum 31.12.2017, so kommen wir zu folgenden Zahlen:

Ursprünglichen Post anzeigen 2.114 weitere Wörter

4 Kommentare zu „Ist dies der wahre Grund für die Forderung nach Frauenquoten?

  1. Mal ganz banal, satirisch und frech wie ernst gemeint folgende Ergänzung:
    Die Quote ist soweit absolut berechtigt, so denn die Frauen zweifache Mütter sind und noch lachen können – denn diese Lebenserfahrung fehlt in den Parlamenten.
    und bitte kein ja aber… habe für die Jungs auch ein Kriterium (na, dann doch für alle „Akademiker(innen)): Kerle, welche als Studienabbrecher keine Ausbildung im Handwerk vorweisen können.

    Nur als kleiner und mitunter lebensnaher Vorschlag – denn sonst bleiben uns die (ideologischen) Laber-Buden erhalten…

    Alles Liebe,
    Raffa.

    Gefällt 1 Person

    1. wenn sie nicht durch feministische brutalo- „Laber-Buden“– ideologien ersetzt werden

      was sollen die frauen noch alles machen ??
      KINDER ptoduzieren, die dann reif fürs abtreibungs-schnetzeln sind …
      den haushalt be-„streiten“…
      die verantwortung für NICHT-KINDER-erziehung tragen …
      spitzen-job er-„streiten“ …
      um „gleich-wert“(?) streiten
      kreative LIEB-haberin „spielen“ bis porno-und domina-…
      äusserlich verführerisch aauuutfitten …
      narürlich verführerisch schööön indenkriegziehen, um männlichstarkdenFRIEDENzerfleddertzutransportieren …
      und fieles mähr
      und das möglichst billlig bis gratis ….

      klar doch … machen wir sofort und nicht später … “ banal, satirisch und frech von luise

      Gefällt 1 Person

      1. Hihi,
        Danke für die freche Retour-Kutsche.
        Da schreibst du mir, was wir nicht haben möchten – und was da draußen in der Welt als Must-have propagiert wird.
        Die Frage ist, wo kommt das bitte schön denn her? Doch nicht von den Männern…??? Die, welche im Stahlwerk den Stahl herstellen, für den absolut ehrenwerten und wohl auch noch letzten sinngebenden Beruf(ung), nämlich Mutter und Hausfrau. Nun, wir, ergo auch die Frauen werden ja verdonnert, in diesem sinnlosen Hamsterrad Gas zu geben, bis die Pfötchen dann blutig sind, um dann unter anderem zur Pediküre zu dackeln oder den Schrott zu kaufen, den du ja selbst kurz angerissen hast…
        Verzeih, das ich diesen Trigger bei dir ausgelöst habe – und doch danke ich dir für deine emotionale Antwort.

        P.s.: Vor 25 Jahren hätte ich mich gerne an den Herd ketten lassen wollen – auch ohne Trockner und Waschmaschine – denn diese Freiheit hätte mich noch eher und tiefer systemkritischer werden lassen, da ich die freie Zeiteinteilung gehabt hätte, mich selbst weiter zu bilden (wir haben zwei Kinder – doch schau nur auf May, Mutti Merkel und auch zum Ausgleich auf Macron… Leute, die vom Leben keine Ahnung haben sollen uns regieren – nein Danke…

        Gefällt 1 Person

      2. ja — ja — ja …
        nein zu MUTTI el merk … sie ist nicht mutti, war es nicht und hat zero talent dazu ( nur vor tiefschläferInnen) sie leistet sich gehorsam als vasallin-sklavin dat isset, sog i

        WIR ERLAUBEN (die allergemeissigsten) jene ausgeübte macht … nur dadurch ist sie mächtig …

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s