[Impfentscheidung] Neue Praxisstudie: 16 x häufiger Autismus unter Geimpften

Unsere Aufklärungsarbeit finanzieren wir vor allem über die Abonnenten unserer Zeitschrift impf-report und unseren Webshop. Wenn Ihnen unser kostenloser Newsletter gefällt, freuen wir uns ebenfalls über eine kleine finanzielle Anerkennung. Kontoverbindung: Siehe ganz unten!

Inhalt der heutigen Ausgabe:

[01] impf-report Sonderaktion: Noch 1.300 Exemplare auf Lager
[02] Nachgereicht: Musterbrief an Deutschen Ethikrat
[03] Neues Online-Seminar mit Epigenetiker Bruce Lipton
[04] Mit dem impf-report Jahresabo immer aktuell informiert sein
[05] Praxisstudie: Geimpfte haben 16-mal häufiger Autismus!
[06] Wo finde ich den nächsten impfkritischen Elternstammtisch?
[07] Bisher unveröffentlichtes Interview mit Dr. med. Johann Loibner
[08] Neue Testverfahren: Masernausbrüche durch Masernimpfung?
[09] Literaturempfehlungen in unserem Webshop
[10] Bekannter Krebsexperte stirbt Minuten nach Gelbfieber-Impfung
[11] US-Senator und Impf-Lobbyist stirbt nach Influenza-Impfung
[12] Mumps-Ausbruch auf einem (durchgeimpften) Schiff der US-Marine
[13] Impfkritischer Verein bietet neue Flyer für Tierhalter an
[14] Der marktgerechte Patient – Doku über unsere Krankenhäuser
[15] Online-Petition gegen Internet-Zensur bei Impfthemen
[16] IMPFSCHATTEN: Lied eines Vater über Impfschaden seines Sohnes
[17] Video-Portrait: Elli und Robert und ihre drei ungeimpften Kinder
[18] Schweizer Gericht gibt Impfgegner recht
[19] Rückgang lange vor Impfung: Was Masernstatistiken offenbaren
[20] Internationale Tendenzen zur Normalisierung von Pädophilie
[21] Peter Gøtzsche gründet neues Wissenschaftler-Netzwerk
[22] Unsere Kontoverbindung für Ihre Unterstützung

[03]

 [01]
impf-report Sonderaktion
Noch 1.300 (von 2.000) Ausgaben auf Lager

Sonderaktion für Abonnenten: 20 Exemplare impf-report Nr. 112 für € 40,00 (statt € 180,00 !)
Aufgrund des rapide wachsenden Bedarfs an seriösem Aufklärungsmaterial zur Impffrage und zahlreicher Nachfragen bezüglich der impf-report Ausgabe Nr. 112 (als Einzelausgabe ohne Vortrags-DVD) haben wir entschieden, diesem Bedarf gerecht zu werden und 2.000 Exemplare dieser Ausgabe nachzudrucken – und in 20er-Paketen zu einem Sonderpreis anzubieten. Nur solange Vorrat reicht!

Dieser Sonderpreis von € 40,00 für 20 Exemplare (Einzelpreis = € 9,00) gilt ausschließlich für Abonnenten der Zeitschrift impf-report! Best.-Nr. BUN-191

Wenn Sie kein Abonnent sind und auch nicht werden wollen, können Sie trotzdem einen Sonderpreis von € 80,00 Euro je 20er-Paket in Anspruch nehmen. Best.-Nr. BUN-192

Wenn Sie kein Abonnent sind, aber den impf-report gerne (ohne Zusatzkosten für das erste Jahr!) abonnieren möchten, erhalten Sie für € 80,00 Euro nicht nur das obige 20er-Paket, sondern auch vier Quartalsausgaben des impf-report (Achtung: Die Kündigungsfrist beträgt vier Wochen zum Ende des laufenden Abojahres!) Best.-Nr. BUN-193

Ein einzelnes Exemplar dieser Ausgabe erhalten Sie zum Nominalpreis von € 9,00 plus Versandkosten. Best.-Nr. IRE-112

Die ursprünglich erschienene Doppelausgabe Nr. 112/113 incl. der Vortrags-DVD zu den Masern erhalten Sie weiterhin zum Nominalpreis von € 18,00 plus Versandkosten. Best.-Nr. IRA-112

Inhalt dieser Ausgabe: hier weiterlesen

[02]

[02]
Nachgereicht:
Musterbrief an Deutschen Ethikrat

Der im letzten Newsletter angegebene Link zum Musterbrief an den Deutschen Ethikrat hatte leider nicht funktioniert (siehe auch).

Da sich doch einige meiner Leser für diesen – von einem meiner Leser bereitgestellten – Musterbrief interessierten, habe ich die Datei neu verlinkt: Link zum Musterbrief

[03]
Neues Online-Seminar mit
Epigenetiker Bruce Lipton


Ein neues Online-Seminar mit dem Epigenetiker Bruce Lipton befreit uns von genetischem Determinismus: Nicht die Gene steuern uns, sondern wir steuern unsere Gene!

Viele Jahrzehnte haben nun Genforscher nach den geheimnisvollen Genen gesucht, die unsere Veranlagungen steuern – und uns von der Verantwortung für unser Verhalten befreien.

Doch dann kam Bruce Lipton und stellte bei seinen Experimenten fest, dass Zellen, aus denen der Zellkern mit dem Großteil der Zell-DNA entfernt wurde, noch für Monate weiter existieren können. Und aus Stammzellen mit identischer DNA entwickelten sich je nach Veränderung des Nährbodens ganz unterschiedliche Körpergewebe. (…) hier weiterlesen

[04]
Mit dem impf-report Jahresabo
immer aktuell informiert sein!

Unabhängigkeit und solide Recherchen sind unser Markenzeichen!

Der impf-report ist die führende Verbraucherzeitschrift zur Impfproblematik im deutschen Sprachraum und erscheint derzeit viermal im Jahr. Unsere redaktionelle Unabhängigkeit erhalten wir uns durch den Verzicht auf jegliche Fremdwerbung.

Die Jahresabos sind die Haupteinnahmequelle unseres kleinen Verlags und ermöglichen so den Erhalt unserer öffentlichen Aufklärungsarbeit.

Bleiben Sie über den aktuellen Stand der Impfdiskussion informiert und unterstützen Sie mit Ihrem Abo diese wichtige Gegenstimme zu industriedominierten Impfpolitik!

Weitere Infos zum impf-report Jahresabo

[05]
Praxisstudie in den USA:
Geimpfte haben 16-mal häufiger Autismus!


Ein mutiger Kinderarzt in den USA wertete die Daten von über 3.000 Patienten seiner Praxis aus. Das Ergebnis: Ungeimpfte bekommen mindestens 16-mal seltener eine Autismus-Diagnose.

Der Kinderarzt Dr. Paul Thomas ist nicht grundsätzlich gegen das Impfen. Er impft täglich in seiner Praxis. Allerdings berät er Eltern ausführlich auch über die Risiken und rät dazu, später zu impfen als von den US-Behörden empfohlen. Familien mit Risikofaktoren wie Fällen von Autismus, Allergien oder Autoimmunerkrankungen rät er dagegen von Impfungen eher ab. Treten nach einer Impfung Nebenwirkungen auf, rät er ganz von weiteren Impfungen ab.

In seiner Kinderarztpraxis haben sich über Jahrzehnte große Mengen Patientendaten angesammelt, die er von einem unabhängigen Experten auswerten ließ. (…) hier weiterlesen

[06]
Wo finde ich den nächsten impfkritischen Elternstammtisch?


Viele junge Eltern stellen fest, dass das allgemeine Impf-Mobbing beständig zuzunehmen scheint. Wer nicht einfach dem Druck des Umfeldes nachgeben, sondern eine eigenverantwortliche und ausgewogene Impfentscheidung für die eigenen Kinder treffen will, sieht sich sehr schnell ausgegrenzt.

Was liegt also näher, als sich mit Gleichgesinnten, das heißt, mit anderen Eltern, die in der gleichen Situation sind, in einer lockeren Atmosphäre auszutauschen? Mehr als 100 ehrenamtlich geführte Elternstammtische in ganz Deutschland warten auf Ihre Kontaktaufnahme.

Liste der impfkritischen Elternstammtische in Deutschland

[07]
Bisher unveröffentlichtes Interview
mit Dr. med. Johann Loibner


Vor einem Jahr ist Dr. med. Johann Loibner verstorben. Er war der wohl bekannteste Kämpfer für eine freie Impfentscheidung im deutschen Sprachraum. Zum Andenken veröffentlichte Nuoviso nun ein bisher nicht veröffentlichtes Interview mit ihm.

zum Youtube-Video

[08]
Neue Testverfahren:
Masernausbrüche durch Masernimpfung?


Eine neuentwickelte genetische Testmethode zeigt, dass viele Masern-Ausbrüche in Wahrheit durch die Masern-Impfung selbst ausgelöst werden. Damit sind auch die Ursachen der gefürchteten Masern-Spätfolge SSPE wieder offen.

Für viele Bakterien- und Virenjäger war die Erfindung des PCR-Labortests wie ein Geschenk des Himmels, nachdem sie die Anwesenheit bestimmter genetischer Bruchstücke einfach als Beweis für den Angriff eindringender böser Erreger deuteten – und ihnen aus Angst um die eigene Karriere niemand zu widersprechen wagte.

Doch nun könnte die gleiche Methode zum Fallstrick einer blindwütigen Durchimpfungspolitik werden, denn mittels einer weiterentwickelten Variante des Tests kann nun festgestellt werden, ob das Masernvirus eines akut Erkrankten wirklich von einem Wildvirus oder von einem Impfvirus abstammt.

Tatsächlich scheint ein großer Teil der Ausbrüche mit der Impfung selbst zusammenzuhängen, denn die vorgefundenen genetischen Sequenzen konnten eindeutig dem Masernimpfstoff zugeordnet werden. (…)

hier weiterlesen (bitte auch die Kommentare beachten)

[09]
Nützliche Literaturempfehlungen zum Thema Impfen
in unserem Webshop


Sich eine eigene Meinung zu bilden und weiterzubilden wird angesichts eines zunehmenden sozialen Drucks zu impfen immer wichtiger. In unserem Webshop finden Sie zahlreiche Publikationen rund um das Impfthema und Gesundheit. Mit jeder Bestellung unterstützen Sie unsere Aufklärungsarbeit. Zum Webshop

[10]
Bekannter Krebsexperte
stirbt Minuten nach Gelbfieber-Impfung


Der bekannte britische Krebsexperte Prof. Martin Gore (67) starb nur wenige Minuten nach einer Gelbfieberimpfung. Die Todesursache ist offensichtlich, wird aber sowohl von seiner Klinik als auch von den meisten Mainstream-Medien verschwiegen.

Quelle

[11]
US-Senator und Impf-Lobbyist
stirbt nach Influenza-Impfung


US-Senator und Impf-Lobbyist José Peralta starb kurz nach einer Influenza-Impfung. Um einen möglichen Zusammenhang mit der Impfung zu klären, muss man die richtigen Fragen stellen.

Der 47 Jahre junge US-Senator und engagierte Impf-Lobbyist José Peralta starb zwei Wochen nach einer Influenza-Impfung. Er hatte das Druckgefühl hinter den Ohren und die Kopfschmerzen zunächst für einfache Nebenwirkungen der Impfung gehalten. Schließlich bekam er Fieber und am nächsten Tag wurde er desorientiert und hatte Schwierigkeiten beim Atmen.
(…) hier weiterlesen

[12]
Mumps-Ausbruch auf einem
(durchgeimpften) Schiff der US-Marine


Auf dem US-Landungsschiff USS Fort McHenry mit mehr als 700 Mann Besatzung sind kürzlich 25 Matrosen an Mumps erkrankt – obwohl alle Besatzungsmitglieder dagegen geimpft waren.

Allerdings ist in der offiziellen Meldung nicht von Mumps die Rede, sondern von Parotitis, also der mumpstypischen Entzündung der Ohrspeicheldrüsen. Dafür sei ein Virus verantwortlich, teilte die US-Marine mit. Welches Virus genau wurde allerdings nicht gesagt, was auf den Versuch hindeutet, dass es sich um einen Impfdurchbruch an Bord des Schiffes handelt, das für zwei Monate unter Quarantäne gestellt wurde. (…) hier weiterlesen

[13]
Impfkritischer Verein bietet neue Flyer für Tierhalter an


Wer seine Tiere liebt, sollte sich seine Impfentscheidung sehr sorgfältig überlegen. Der Verein Gesundheit und Impffreiheit für Tiere e. V. bietet zwei neue Flyer zum Bestellen oder Download an.

Flyer 1
Erfahrungsbericht einer Tierhalterin (Yorkshire-Terrier)

Flyer 2
Eine Tierärztin steigt aus (Bericht von Dr. med. vet. Jutta Ziegler)

[14]
Der marktgerechte Patient:
Erschreckende Doku über unsere Krankenhäuser


Unsere Krankenhäuser werden mehr und mehr in Profitzentren von Kapitalgesellschaften umgewandelt und zu lebensfeindlichen Plätzen, an die man sich als Patient zuallerletzt hinwünscht. „Der marktgerechte Patient“ ist ein erschütternder Film. (…)

hier weiterlesen

[15]
Online-Petition gegen Internet-Zensur bei Impfthemen


Scheibchenweise zensieren Internet-Konzerne impfkritische Filmdokus und Bücher. Ob das wohl dem Schutze unserer Grundrechte dient? Hier eine Petition als Antwort auf eine Petition, die noch mehr Zensur fordert (englisch).

Jetzt haben Impffanatiker (oder bezahlte Internet-Trolle?) sogar eine Petition ins Leben gerufen, um den Verkauf eines impfkritisches Buches zu verhindern, das noch gar nicht erschienen ist!

Dagegen gibt es nun eine Gegen-Petition, die Amazon und Apple auffordert, nicht auf die andere Petition zu hören.

Alles nur ein genialer Werbegag des Verlags? Ich werde mir das Buch bestellen und berichten, ob der Inhalt den Wirbel, der darum gemacht wird, wert ist.

Hier geht es jedenfalls zur Gegen-Petition (Achtung: In Englisch!)
aaaaa

[15]

[16]
IMPFSCHATTEN:
Lied eines Vater über Impfschaden seines Sohnes


Der Vater eines impfgeschädigten Kindes klagt in seinem Lied IMPFSCHATTEN sein Leid. So geht es vielen Familien, aber wir schauen weg, weil wir nicht auch so ausgegrenzt werden wollen wie sie...

„Impfschatten“ auf Youtube

[17]
Video-Portrait: Elli und Robert
und ihre drei ungeimpften Kinder


Elli und Robert haben drei ungeimpfte Kinder und berichten, wie es ihnen damit ergangen ist. Ein Video-Portrait von seimutig.tv

Zweifel an ihrer Entscheidung, ihre Kinder nicht zu impfen, hatten Elfi und Robert nur einmal: Während einer schweren Keuchhustenerkrankung ihrer ersten Tochter. Doch nach dem Durchstehen der Krankheit habe ein völlig verändertes Kind vor ihnen gestanden. Mehr dazu in diesem siebenminütigen Video-Portrait.

[18]
Schweizer Gericht gibt Impfgegner recht


Der Vater wollte seine Kinder impfen, die von ihm getrennt lebende Mutter nicht. Ein Gericht gibt ihr Recht. Impfgegner erhalten damit ein Vetorecht. Immunologe Beda Stadler kritisiert das Urteil scharf. Er spricht von Kindesmissbrauch. (…) hier weiterlesen

[19]
Rückgang lange vor Impfung:
Was Masernstatistiken offenbaren


Die Masern waren bei Einführung der Impfung schon (fast) kein Thema mehr. Das ist ein EINDEUTIGER Beweis dafür, dass es wichtige Faktoren gibt, die über die Schwere eines Verlaufs entscheiden. Faktoren, die eben NICHT mit der Impfung zusammenhängen.

Und nicht zu vergessen: Die natürlich durchgemachten Masern haben in der Regel eine lebenslange Immunität als Folge – und gehen oft mit einem wahren Entwicklungsschub einher. Die offiziellen Gründe für die angebliche Notwendigkeit, die Masern auszurotten, sind demnach nur vorgeschobene Gründe. Was die tatsächlichen Gründe sind, kann man nur spekulieren.

zum Artikel (englisch)

[20]
Internationale Tendenzen zur Normalisierung von Pädophilie


Es gibt eine bedenkliche Tendenz, Sex mit Kindern als „normal“ zu deklarieren und zu legalisieren. Dabei stellt eine frühzeitige und aufgedrängte Konfrontation von Kindern mit Sexualität, insbesondere wenn sie in emotionalen und/oder materiellen Abhängigkeitssituationen zu den an Sex interessierten Erwachsenen stehen, einen massiven Eingriff in die natürliche Entwicklung eines Kindes dar.

Was wir brauchen, ist eine einfühlsame Einführung in die Thematik, so wie es das individuelle Kind benötigt und fordert. Das beinhaltet auch das Aufzeigen und Respektieren von Grenzen.

Was wir nicht brauchen, ist das Aufdrängen von Sexualität und auch nicht ein dogmatischer Umgang mit dem Thema. Zumal zu vermuten ist, dass die meisten derjenigen, die eine Legalisierung von Pädophilie fordern, selbst als Kinder missbraucht wurden und bisher nicht in der Lage waren, das Thema für sich emotional aufzuarbeiten. Dann besteht die Tendenz, das, was man nicht verarbeiten kann, statt dessen auszuleben.

Ich würde das Thema nicht so extrem formulieren, wie dieser Artikel, denn die Täter waren in der Regel selbst einmal Opfer. Was sie andererseits aber nicht von ihrer Verantwortung für ihr Verhalten entbindet. Das Thema wird uns in Zukunft sicherlich noch häufiger beschäftigen.

Zum Artikel über die Pädophilie

[21]
Peter Gøtzsche gründet neues Wissenschaftler-Netzwerk


Nachdem Pharma-Lobbyisten ihn aus dem vom ihm selbst mit begründeten (und bis dahin renommierten) Wissenschaftler Netzwerk COCHRANE COLLABORATION gedrängt hatten, ist er nun mit einigen Mitstreitern dabei ein neues – wieder industrieunabhängiges – Netzwerk zu gründen. Für den Aufbau dieses Netzwerkes kann gespendet werden.

[22]
Unsere Kontoverbindung für Ihre Unterstützung
unserer wichtigen Aufklärungsarbeit
Dieser Newsletter ist ein kostenloser Service des freien Journalisten Hans U. P. Tolzin, Widdersteinstr. 8, D-71083 Herrenberg, redaktion@impf-report.de, Fon 07032/784 849-1, Fax -2. Alle Informationen sind nach dem besten Wissen und Gewissen zusammengestellt. Bitte beachten Sie, dass ich dennoch keine Verantwortung für gesundheitliche Entscheidungen übernehmen kann, die sich auf diesen Newsletter und die verlinkten Seiten berufen. Bitte prüfen Sie vor jeder gesundheitlichen Entscheidung sorgfältig, welche Informationen Relevanz für Sie besitzen und beraten Sie sich mit dem Arzt oder Heilpraktiker Ihres Vertrauens.
Nicht mehr interessiert? abbestellen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s