Bitte helfen Sie uns, die kommerzielle Robbenjagd in Kanada zu beenden!

Bitte helfen Sie uns, die kommerzielle Robbenjagd in Kanada zu beenden
Im Browser anzeigen
Jetzt spenden
Bitte helfen Sie uns, die kommerzielle Robbenjagd in Kanada zu beenden!
An der Ostküste Kanadas bewegt sich eine Jungrobbe über das Eis wackelnd auf ihre Mutter zu. Mit nur drei Wochen ist sie auf dem Eis allein und wehrlos. Sie verlangt nach ihrer Mutter, damit diese ihr Schutz bietet.
In den folgenden Wochen wird sie lernen zu schwimmen und selbst auf Nahrungssuche zu gehen. Ihre Zukunft wird jedoch von dunklen Wolken überschattet. An der Ostküste Kanadas hat die kommerzielle Robbenjagd begonnen, und hunderttausende Jungrobben werden wegen ihrer Felle abgeschlachtet.

Die kommerzielle Robbenjagd in Kanada ist nicht nur grausam und überflüssig, sondern das Verschwinden wichtiger Raubtiere wie Robben aus unseren Weltmeeren könnte weiteren Schaden an unserem Meeresökosystem anrichten.

Bitte helfen Sie uns, notleidende Tiere
zu retten und zu schützen!

Der Klimawandel stellt eine Bedrohung für Meeressäuger weltweit dar. Die sich ändernden Eisverhältnisse vor der Ostküste Kanadas wirken sich auf die Menge des Phytoplanktons und auf jedes andere Lebewesen im Ozean aus. Meerestiere wie Sattelrobben, die auf das Eis angewiesen sind, sind besonders stark vom Klimawandel betroffen, da die Fortpflanzungsraten der Weibchen sinken und Jungrobben zu ihren Nahrungsgründen und Ruheplätzen weitere Strecken zurücklegen müssen.

Robben spielen eine entscheidende Rolle bei der Stabilisierung des marinen Nahrungsnetzes und des Nährstoffkreislaufs. Ohne Robben würde unser Meeresökosystem erheblich leiden.

Wir setzen uns für die Beendigung der kommerziellen Robbenjagd in Kanada ein, um das Wohlergehen der Robben sicherzustellen und unser Meeresökosystem zu schützen. Bitte helfen Sie uns, Robben und andere Tiere weltweit zu retten und zu schützen.

Wir haben nur diesen einen Planeten. Um ihn zu schützen, müssen wir unsere Meeresökosysteme bewahren.

Ich danke Ihnen für alles, was Sie für die Tiere tun!

Sheryl Fink
Sheryl Fink

Direktorin Wildtier-Kampagnen, IFAW Kanada
P.S. Wir setzen und dafür ein, eine bessere Zukunft für Tiere weltweit zu schaffen. Bitte unterstützen Sie uns dabei!
Auch teilen hilft Teilen Facebook Teilen Twitter Teilen email
Vielen Dank für Ihre Spende an den IFAW. Die Spenden an den IFAW fließen generell allen Tierschutzprojekten der Organisation zu und werden jeweils dort eingesetzt, wo Geld am dringendsten benötigt wird.
Folgen Sie uns
Facebook   Twitter   Youtube
International Fund for
Animal Welfare
Max-Brauer-Allee 62 – 64
22765 Hamburg
Impressum

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s