Nanias Reise in ihr neues Zuhause

Der kleine Elefant ist schon fast zuhause
Im Browser anzeigen
Jetzt spenden
Der kleine Elefant ist schon fast zuhause
während die Stadt Boromo noch schläft, machen wir uns auf den Weg. Heute Abend wird Nania schon in ihrem neuen Zuhause im Nationalpark Deux Balés leben.
 

Lesen Sie mehr

Wir lockten Nania mit Trinkflaschen und Bananen und versuchten alles, um sie dazu zu bewegen, in den Transporter zu steigen. Der kleine Elefant aber hatte andere Pläne und weigerte sich standhaft. Da die Sonne immer höher stieg, gab ich unseren ursprünglichen Plan auf und ließ Nania vorangehen.

Und so machte sich unsere kleine Familie, bestehend aus Pflegern, Elefant und dem Schaf Whisky, Nanias bestem Freund, zu Fuß auf den Weg.

Wir erkannten schnell: Nania ist ein selbstbewusster und mutiger Elefant, der sich nichts vormachen lässt. Und deshalb weiß ich, dass sie auch dieses neue Kapitel ihres Lebens bewältigen wird.

Ihre liebevollen Pfleger werden sie in ihrer neuen Umgebung unterstützen und sie wird die Fertigkeiten lernen, die sie braucht, um in der Wildnis zu überleben. Nania ist eine Kämpfernatur.

Herzlichst,

Celine Sissler-Bienvenu
Celine Sissler-Bienvenu

IFAW Direktorin Frankreich und frankophones Afrika
P.S. Nania ist der Rückkehr in die Wildnis einen Schritt nähergekommen, und wir hoffen, sie wird sich einer wilden Herde anschließen. Wir sind gespannt auf ihre Fortschritte beim Erlernen der notwendigen Fertigkeiten für ein Leben in der Wildnis.
Auch teilen hilft Teilen Facebook Teilen Twitter Teilen email
Folgen Sie uns
Facebook   Twitter   Youtube
International Fund for
Animal Welfare
Max-Brauer-Allee 62 – 64
22765 Hamburg
Impressum

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s