wenn der Himmel weint

NAIN ….

nicht kämpfen

ich ERLAUBE MIR, im FLUSS MEINES SEINS surfEN und dabei gleichzeitig – wie der lachs den weg mithilfe von ENERGIE-SROMUNGS-KRÄFTEN  zur QUELLE MEISTERN

sooooooo schööön … luise … vielleicht BIN ICH auch nur zu faul

Zuzalys Herz *Klick*

„Der Himmel weint“

aus der Galerie von myarts

der Himmel weint Ölmalerei-Kiene

Wenn der Himmel weint … weine ich mit ihm …

und fühle mit ihm … fühle das vorbeiziehen aller Engel und Himmelsbewohner

Jede Tränen gleicht einer Perle im fließenden Herzen

Ich kommuniziere mit dem sich ergießendem Himmel …

in allen Farben meiner reflektierenden Fantasie

erzähle von den dürstenden Gefühlen nach reinigendem Nass

Nach dem vollkommenen ungetrübten Leben …

lass meine Tränen nicht austrocknen nicht versiegen

lass niemals einen Brand entfachen … nicht zerstören

was geboren und aufgebaut zum Unikat

Ein wunderbarer Text zu diesem Song von Peter Maffay 
Wieso stehst du da im Dunkeln
Und wo ist dein altes Feuer
Der Glanz in deinen Augen Ist längst erloschen
Und wo ist der alte Krieger
Der das Licht gefangen hat
Der gekämpft hat um zu lieben
Das Herz weit offen
Lass die Drachen wieder steigen
Hol die Bilder von der Wand

Ursprünglichen Post anzeigen 142 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s