Adresse der erneut inhaftierten Sylvia Stolz

Von

Sylvia Stolz
Münchener Str. 33
86551 Aichach

Analog zu Mahler, Haverbeck und Tausenden von mutigen Deutschsprechenden, wurde sie ein zweites Mal ins Gefängis gebeten, weil sie ihre Forschungsergebnisse öffentlich kund tat.

Gesinnungsterror ist das natürlich nicht. Und Verstoss gegen das Menschenrecht der freien Meinungsäusserung auch nicht. Natürlich ist das nur in Ordnung, wenn jemand, der das Spiel der lieben Vampire durchschaut und den Mut hat, seine Erkenntnisse zu veröffentlichen, mundtot gemacht wird. Grundversotten töricht sind die (noch-) Machthaber.

Demokratie, die ist präsent,

bewiesen durch Event,

Wahrheitssucher büssen,

Mess’rer tut man küüsen.

Richter in den Roben!

heut‘ wird Heu verschoben!

Habt ihr noch Gewissen,

rat‘ ich, es zu küssen!

Nicht der Meute Wut ich wünsche euchen,

aber eu’r Gewissen will ich scheuchen.

Wem denn wollt ihr dienen?

Seele eurer oder IHNEN?

Sylvia Stolz ist eine Heldin. Sie steht öffentlich dazu:

Offizielle Geschichtsschreibung ist in diesen, diesen und diesen Punkten erstunken und erlogen – erstunken und erlogen, um – ich sage es in der maximal allgemeinst gehaltenen Form – Mutter Erdens Schöpfung zu vergiften und Menschen in noch höherem Masse zu versklaven.

Ein Brief im Sinne von Schulterschluss, gescheiterweise unter Auslassung von Bemerkungen zum Weltgeschehen, dürfte gute Kräfte stärken und der ausserordentlich rechtschaffenen, mutigen Frau Licht bringen.

Ich rege an: Schreibe.

Thom Ram, 26.05.07

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s