Darüber, wie Monopolisten die Konkurrenten platt machen, sprich Diversität stirbt …

„es ist noch nicht aller tage abend“

Der Mensch - das faszinierende Wesen

Im ersten Semester der Betriebswirtschaftslehre lernte ich, wie wichtig aus dem Blickwinkel des Konsumenten die Konkurrenz auf dem Markt ist. Im letzten Semester lernte ich, was getan werden muss, um ein Monopolist zu werden.

Ich kann mich leider nicht mehr erinnern, wo ich diesen Spruch einmal las.

Ich möchte das folgende Video empfehlen, das einen Blick auf die sich im Internet breitmachenden Monopolisten wie Facebook, Google, Amazon, ebay, aber auch Wikipedia wirft und klar macht, wie dabei die Spezialisierung bzw. Diversität von Angeboten dahin geht. Marktmacht eben … und der Konsument spielt mit, weil ‚Geiz ist geil‘:

Ursprünglichen Post anzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s