Nachhaltigkeit sieht vordergründig positiv aus, aber nach der Agenda 21 der UN bedeutet es Umsiedlung aller Menschen in Zentren

Der Mensch - das faszinierende Wesen

Globalisierung bedeutet, dass alle Systeme harmonisiert werden müssen, um diese so besser kontrollieren zu können:

Die UN-Agenda 21/Nachhaltige Entwicklung ist der weltweit durchgeführte Aktionsplan zur Inventarisierung und Kontrolle aller Böden, aller Gewässer, aller Mineralien, aller Pflanzen, aller Tiere, aller Bauwerke, aller Produktionsmittel, aller Energie, aller Bildung, aller Informationen und aller Menschen auf der Welt.

INVENTARISIERUNG UND KONTROLLE.

Soziales Kapital kann so in den Zentren leichter kontrolliert und nach Bedarf der Konzerne dorthin verschoben werden, wo ihre Arbeitskraft gerade benötigt wird. Es geht um die Einrichtung einer Korpokratie /Faschismus eben.

Rosa Koire, DEMOCRATS AGAINST U. N. AGENDA 21

Rosa Koire sagt uns aber auch, dass wir eine gute Chance haben, uns zur Wehr zu setzen. Unser höchstes Gut sei unser Körper. Und natürlich die Überwachung ein wichtiger Teil dieses totalitären Plans. Aber noch wären wir nicht im Endspiel. Es ginge nun darum, die Kollaborateure aufzudecken und sich den Maßnahmen zu widersetzen…

Ursprünglichen Post anzeigen 37 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s