Kursgerecht 2

Gottes Liebling Mensch

.

Stell dir einmal vor es gäbe die Möglichkeit, all jene Gedanken, die uns Kummer und Sorge bereiten, Krankheit bescheren und Glück verwehren – einfach abzuwählen. Bewusst an eine Serviceeinrichtung in uns zu übergeben, damit die den Unhold recyceln können und dann etwas Sinnvolles und Nützliches aus dem zuvor missbrauchten Geist machen.

Selbstverständlich müssen wir nun zu dieser Vorstellung, noch den Basisgedanken hinzufügen, also jenes – aus dem alles ist und in dem das Wahre ewig währt. Also genau das, welches in der Welt zwar unverstanden und dennoch treu – den Gedanken Liebe darstellt. Somit wäre die Basis Liebe und sonnenklar, dass diese Basis alles, also nicht nur jeden Gedanken, sondern damit auch alle daraus folgenden Taten und Situationen – ratzfatz verändern kann. Liebe kann das, genau wie der Hass, welcher jedoch im Gegensatz zur Liebe – nicht ewig währen kann. Was auch leicht erläuterbar ist, denn jenes, was sich…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.218 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s