Wie wir in der Vergangenheit mehrfach betont haben, kann die Impfstoffindustrie auf einem freien Markt nicht überleben, sondern braucht die Regierung, um sie zu unterstützen…

In den 1980er Jahren gab es so viele Klagen gegen Pharmaunternehmen wegen Impfschäden, dass die Impfstoffindustrie den Kongress erpresste, indem sie drohte, aus dem Impfstoffgeschäft auszusteigen, es sei denn, sie verabschiedeten Gesetze, die sie vor Klagen schützen.

Der Kongress (USA)  fügte sich und die Gesetzgebung wurde verabschiedet, die die Öffentlichkeit daran hinderte, Pharmaunternehmen wegen Schäden durch Impfstoffe zu verklagen, und dieses Gesetz wurde 2011 vom Obersten Gerichtshof bestätigt.

Die Pharmaindustrie hat nun einen Freifahrtschein, um so viele Impfstoffe auf den Markt zu bringen, wie sie will, unabhängig von der Wirksamkeit oder gefährlichen Nebenwirkungen, da es keine Rechenschaftspflicht mehr im Justizsystem gibt.

Wie Internet-Trolle uns manipulieren und wer dahinter stecken könnte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s