Maßgebliche Geisteszustände

Gottes Liebling, Mensch

.

Der gespaltene Geist ist wie ein durch die Dunkelheit schwankendes Schiff. Den Wind und die Wellen, welche das Schwanken bewirken, macht dieser Geist in sich selbst. Dies geschieht mittels Gedanken und den daraus folgenden Empfindungen. Diese bewegen den Menschen, die Dinge anders zu sehen, als sie es wirklich sind. Aus einer Schieflage geblickt, ergab jedoch noch nie ein wahrhaftes Bild.

Wenn der Geist im Menschen heil und ungetrübt strömt, kann sich dieser Mensch an Vielerlei erfreuen, grundlos glücklich sein und heilsam mitfühlend. Dann ist das Leben des Menschen, wie eine Woge sanfter Abenteuer, mit Räumen voller Lachen und Stille, in wahrlich harmonischer Ausgewogenheit. Dieses Menschen Herz ist voller Freude, weil Gott darin wohnt.

.

Ursprünglichen Post anzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s