Nur heisse Luft von Zalando… — publiceye

Zur Webansicht
 

https://youtu.be/zVZ_0yKdjVY

Bis jetzt konnten wir über 150‘000 Anfragen an die Kundendienste von Modefirmen verschicken – 150‘000 Mal wollen wir wissen, was die Firmen ganz konkret gegen Ausbeutung in der Kleiderproduktion unternehmen. Inzwischen haben wir von allen eine Antwort erhalten – die Antworten sind jedoch durchgehend unbefriedigend (hier die Übersicht).

Wir haken deshalb nach: im direkten Dialog mit den Firmen, aber auch in der Öffentlichkeit und über Social Media-Kanäle. Der öffentliche Druck hilft uns, in den direkten Gesprächen Fortschritte zu erzielen.

Nächste Woche nehmen wir nochmals Zalando in den Fokus:
Mit diesem Stummfilm, wollen wir sie aus der Reserve kitzeln. Viel Vergnügen – wir freuen uns, wenn Sie den Film weiterschicken oder auf Facebook teilen.

Vielen Dank für Ihr Engagement!

Herzliche Grüsse
Christian Engeli

Public Eye | Dienerstrasse 12 | Postfach | 8021 Zürich | www.publiceye.ch
 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s