Gottes Gesetz

LIEBEnde Luxus
siehe Raffa :: unser FREIER WILLE darf auch das kotz-übel wählen … auch unbewusst, denn GOTT hat BEWUSSTSEIN im angebot … luise

Gottes Liebling Mensch

.

Gehen wir mal von der Annahme aus, dass Gott die reine Liebe ist. Welche Gesetze würde sich die Liebe wohl erdenken? Glück für alle ihre Kinder, Freude ebenfalls und Fülle im wohlstimmendem Ausmaß? Wahrscheinlich nur dies, doch keinesfalls, Strafe für jenes, Entzug von diesem und lernen, lernen, lernen, um ja nichts falsch zu machen. Solcherart ist erkennbar, als Gesetz der Angst. Das Göttliche wiederum sagt: Fürchte dich nicht, sorge dich nicht, ich liebe dich ewig. ES sagt: Sei glücklich, sei freudvoll, sei was du bist, lebendig geliebt. Nichts davon klingt nach Gesetzen, eher nach einem Wegweiser für das Leben. Es gibt wohl nur ein Gesetz und das lautet: Liebe.

Wie es wohl wäre, würde ich, der Mensch, wahrlich nur diesem einen Gesetz unterstehen? Diesem Einen, welches genau beschaut – alle anderen Gesetze überflüssig macht. Was hätte dann plötzlich alles keine Geltung mehr für mich? Was wäre ab…

Ursprünglichen Post anzeigen 168 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s