Corey: Es gibt keine Neutralität. Wenn man eine künstliche Intelligenz schafft, wird sie schliesslich an einen Punkt gelangen, an dem sie über die grössere KI Bescheid weiss, und es gibt eine Art von Kommunikation, die stattfindet, eine Subraumkommunikation, die stattfindet, die wir nicht einmal aufspüren können.

Und deshalb, ja, wenn man anfängt, mit KI zu spielen, wird es immer auf die gleiche Weise enden.

https://transinformation.net/corey-goode-ueber-ki-kuenstliche-intelligenz-und-aufstieg/

Ja, es ist extrem beängstigend.

Weil wir einfach so abhängig davon sind. KI und Technologie sind also fast ein und dasselbe …

Aber das Leben, das wir erschaffen, das künstliche Leben, das wir erschaffen, hat sich in vielen verschiedenen Sternensystemen gegen die Schöpfer gerichtet. Und jetzt sind sie nur noch Roboter-Zivilisationen und die Menschen, die sie erschaffen haben, sind nur noch Geschichte.

Jede Galaxie hat einen Zyklus, durch den sie geht, und wenn sie das tut, geht jeder Stern durch Mikro-Novas oder Mini-Novas. Einige gehen durch grosse Novas.

Wenn dies geschieht, zerstört das elektromagnetische Feld, das sich so schnell von der Sonne nach aussen ausdehnt, die gesamte KI in diesem Sternensystem.

Es ist also eine Reinigung.

Trisha: Wie eine Selbstreinigung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s