Verschwörungen – Alles nur Theorie? — S&G 49

ad.Verschwörungstheorien werden von seiten der Politik und Medien gerne Hirngespinsten und Fantasterei gleichgesetzt. Und doch betreibt jeder Staat einen oder gar mehrere Geheimdienste, um fremde Verschwörungen aufzudecken und eigene anzuzetteln. Dabei wird „Verschwörung“ gerne mit anderen Begriffen belegt, wie z.B. Spionage, Terror, Sabotage, psychologische und verdeckte Kriegsführung und anderen mehr. Allein schon die Notwendigkeit einer Spionage-und Sabotageabwehr zeigt, dass man von staatlicher Seite mit gegnerischen Verschwörungen rechnet. Dass es Spezialeinheiten für psychologische Kriegsführung und für verdeckte Einsätze gibt, zeigt deutlich, dass Geheimdienste auch selber Verschwörungen initiieren, um Gegner heimlich zu beeinflussen oder zu bekämpfen. So gesehen sind Geheimdienste staatlich organisierte und steuerfinanzierte Verschwörungsbehörden. Allein schon deshalb wäre es töricht und naiv, Verschwörungen pauschal ins Reich der Legenden zu verbannen.[1]

Wenn es Verschwörungen nicht gibt,

was tun dann Geheimdienste

den ganzen Tag?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s