Heilung und Nächstenliebe 2

Gottes Liebling, Mensch

.

Heilsein und Nächstenliebe sind enger miteinander verbunden, als es uns auf den ersten Blick erscheinen mag. Ein heiler Mensch, dessen Geist von Vergleich und Urteil ungetrübt ist, kann freundlicher, hilfsbereiter und liebevoller in seinem Umfeld agieren, beziehungsweise sein als jener, der sich mittels Vergleich und Urteil, eigenköpfig kleiner, größer, besser oder schlechter als andere Menschen wähnt. Der Zwang, sich mit anderen Menschen zu vergleichen, über sich selbst und den Anderen zu urteilen, ist wahrlich eine schwere Krankheit, die man auch Angst nennt. Angst wiederum macht Nächstenliebe unmöglich, aber auch die wahre Selbstliebe, denn wie könnte ich meinen Nächsten lieben, so wie er ist, wenn es mir nicht einmal gelingt, für mich selbst und mein Leben, Liebe zu empfinden? Nicht nur in der materiellen Welt gilt, dass man jenes, was man nicht hat, auch nicht geben kann.

Das Ego in uns wählt spezifisch aus, mit wem es kommunizieren und sich…

Ursprünglichen Post anzeigen 843 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s