Vegetarier, entspann Dich!

Der Mensch - das faszinierende Wesen

Solange wir es Schlachthöfe gibt, gibt es auch Schlachtfelder.

Leo Tolstoi, ausgewiesener Nicht-Fleischesser

Nein, ich bin noch nicht ganz vom Fleisch weg, aber ich habe meinen Konsum doch stark zurückgefahren. Einmal in der Woche gibt es ein warmes Essen mit Fleisch, meist Fisch. In kleiner Portion, von möglichst glücklichen Tieren. So, wie ich es als kleines Kind noch kannte. Wurst meide ich inzwischen ganz. Bei Bratwurst würgte es mich inzwischen. Aber auch der Geruch von rohem Fleisch setzt mir zunehmend zu.

Armin war einer von Vielen, die mich dazu brachten, umzukehren. Gerne möchte ich diesen Beitrag Jenen anreichen, die noch in der Schwebe sind, es u.a. schwer haben, eingetretene Pfade zu verlassen, aber auch Jenen, die doch sehr missionarisch auftreten, dieses Interview mit Armin anzuschauen. Es lohnt sich:

Ursprünglichen Post anzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s