Tierschutznews 02/2020 | Zum Tag der Liebe — WTG

Liebe Tierfreundin, lieber Tierfreund,

möchten Sie wie wir, dass auch die Tiere am anstehenden Valentinstag nicht vergessen werden? Dann verleihen Sie Ihrer Tierliebe Ausdruck. Mit einer Geschenk-Fördermitgliedschaft verdeutlichen Sie Ihrer oder Ihrem Liebsten, dass Sie zwei das Herz für Tiere eint.

So tun Sie doppelt Gutes: Durch Ihre gemeinsame »Fördermitgliedschaft  machen Sie den Tieren weltweit und Ihrer oder Ihrem Liebsten eine Freude. Zum Verschenken erhalten Sie eine tierische Grußkarte zum Herunterladen und Ausdrucken.

tierschutznews-valentinstag-2020
Ein Beispiel für eine Erfolgsgeschichte, die wir dank Menschen wie Ihnen und Ihrer/Ihrem Beschenkten schreiben könnten, ist die des Hundes Sparkly. Unsere Partner fanden »die schwer verletzte und völlig entkräftete Hündin in Uganda. Dank der umgehenden professionellen Versorgung durch die Tierärzt*innen und der nötigen Portion Fürsorge genest sie in rasantem Tempo – ihr Zustand hat sich seit dem Fund maßgeblich verbessert. Lesen Sie mehr dazu in dieser Ausgabe der Tierschutznews.

Außerdem berichten wir Ihnen von

Mit großer Besorgnis dagegen blicken wir auf das »Coronavirus und, in diesem Zusammenhang, auf die Wildtiermärkte in Asien. Die Situation dort stellt nicht nur gesundheitlich eine Gefahr für die Menschen dar, sondern ist auch im Hinblick auf den grausamen Umgang mit Tieren höchst verwerflich.

Wir wünschen eine spannende Lektüre.
Ihr Team der Welttierschutzgesellschaft

tierschutznews-hund

Geschenkidee zum Valentinstag

Retten Sie mit Ihrer Geschenk-Fördermitgliedschaft z. B. Hundeleben wie jenes von Sparkly. Schon mit 5 Euro im Monat finanzieren Sie die tiermedizinische Untersuchung, notwendige Impfung und die Behandlung gegen Parasiten eines Hundes. Zum Verschenken erhalten Sie anlässlich des Valentinstages von uns eine tierische Grußkarte zum Herunterladen und Ausdrucken. Diese können Sie signieren und Ihrer oder Ihrem Liebsten persönlich übergeben.

sparkly-streuner-hund-uganda-tierschutz-welttierschutzgesellschaft

Uganda: Sparkly schöpft Kraft

In Uganda verbessern wir gemeinsam mit unseren Partnern die tiermedizinische Versorgung. Wir bieten neben regelmäßigen Tierschutzvorlesungen und praktischen Übungen für Studierende, Fortbildungen für bereits praktizierende Tierärzt*innen an. Diese Menschen sind es, die Tieren wie Sparkly eine Zukunft schenken können.

 

tansania-duerre-tierschutz-hilfe-welttierschutzgesellschaft-2019

Tansania: Akute Tierhilfe während der Dürre

Als nach monatelanger Dürre im zurückliegenden November noch immer kein Regen in Sicht war, leisteten wir zusammen mit zwei lokalen Partnerorganisationen dringend notwendige Soforthilfe in den besonders betroffenen Regionen Tansanias. Dank unserer hilfsbereiten Spenderinnen und Spender konnten so tausende Tiere versorgt werden.

vietnam-schutzzentrum-galle-baeren-tierschutz-welttierschutzgesellschaft-nl

Vietnam: 25 Jahre Schutz für „Galle-Bären“

Es gibt Hoffnung! Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums unserer Partner und mehr als fünf Jahren der Zusammenarbeit berichten wir vom Status Quo unseres Engagements für die gequälten „Galle-Bären“. Erfahren Sie, wie wir gemeinsam die Voraussetzungen dafür schaffen, möglichst vielen Bären das Leben zu ermöglichen, das sie verdienen.

corona-virus-wildtiere-tiermarkt-tierschutz-gesundheit-welttierschutzgesellschaft-nl

Kommentar: Wildtiermärkte müssen dauerhaft schließen!

Bei der Suche nach den Gründen für den Ausbruch des Coronavirus ist ein Tiermarkt in Wuhan ins Visier geraten. Waschbären, Stachelschweine, Schlangen und auch die als potentielle Zwischenwirte ins Gespräch geratenen Schuppentiere werden hier (zum Teil illegal) angeboten. Wir fordern eine dauerhafte Schließung solcher Märkte!

vietnam-schutzzentrum-schuppentier-pangolin-baby-nl

Vietnam: Welt-Schuppentier-Tag

Schatten und Licht liegen manches Mal so dicht beieinander: Gnadenlos werden Schuppentiere gejagt, die Rekorde von Funden gewilderter Tiere werden monatlich gebrochen. Aber so schwer die Lage auch zu ertragen ist, gibt es immer auch Geschichten, die uns Kraft und Hoffnung schenken – so auch zum diesjährigen Welt-Schuppentier-Tag am 15. Februar.

tansania-esel-tierschutz-ejao-welttierschutzgesellschaft-nl

Tansania: Esel unter Druck

Die stetig wachsende Nachfrage entwickelt sich zur existentiellen Bedrohung für Tier und Mensch: Immer häufiger werden Esel gestohlen, um gewinnbringend an Schlachthäuser verkauft zu werden. Um dem Einhalt zu gebieten, verbot die tansanische Regierung zeitweilig den Betrieb der Esel-Schlachthäuser, mit der Folge, dass die Tiere zur Schlachtung illegal über die Grenze nach Kenia transportiert wurden. Wenig später durften dann auch in Tansania wieder Esel geschlachtet werden, 40 pro Tag…

tierschutznews-januar-pelz-tierschutz-blog

Blog: Pelz? Nein, danke!

Erst vor wenigen Tagen verkündete ein Münchner Club, Pelzträger*innen keinen Zutritt mehr zu gewähren. Und das betrifft nicht nur Echtpelz: Ebenso werden Pelzimitate dort nicht länger geduldet. Wir freuen uns über diese positive Nachricht im Sinne des Tierschutzes. Denn auch beim Kauf von Kunstpelz kann man nicht immer sicher sein, dass es sich tatsächlich um ein Imitat handelt. Warum die Kennzeichnung als Kunstpelz häufig nicht zuverlässig ist und viele weitere Fakten zum Thema Pelz, erfahren Sie in unserem Blog.

Weitere Neuigkeiten

… finden Sie immer aktuell auf unserer Website, unter »www.welttierschutz.org

Zum Valentinstag – tun Sie doppelt Gutes:

Durch Ihre Geschenk-Fördermitgliedschaft machen Sie den Tieren weltweit und Ihren Liebsten eine Freude. Als Bestätigung erhalten Sie von uns eine tierische Grußkarte zum Herunterladen, Ausdrucken und Verschenken.

tierschutznews-spende

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s