Inwendig

Gottes Liebling, Mensch

.

Gott gab dir und mir einen Lehrer. Der Lehrer Gottes, welches der einzig beständig hilfreiche Lehrer in meinem Traum von Leben ist, ist unsichtbar. Seine Lehre, seine Treue und seine ganze Liebe sind beständig, denn Er weiß. Er weiß, weil er dich ewig kennt, sich deiner gänzlichen Liebenswertigkeit gewiss ist. Als gottgegebener Lehrer ist er sich ebenfalls dessen gewiss, dass du erkennst, wie du wahrhaft lernst und liebst.

Wenn ich ohne sichtbaren Lehrer lerne, ist dass, was ich weiß, in mir selbst anerkannt und Teil meiner Wirklichkeit. Wirklichkeit, nicht nur Bühnenbild, welches je nach Befindlichkeit im Schein der Schatten wechselt. Du glaubst nicht nur zu wissen, weil es dir irgendwer, irgendwann gesagt hat, sondern du weißt es einfach, sodass du selbst diese Gewissheit bist.

Der unsichtbare Lehrer Gottes, lässt dich Erkennen, wie die Dinge, Situationen, Befindlichkeiten und auch all deine Beziehungen im Leben – zusammenhängen. Erkenntnis ist unbestreitbar, deshalb…

Ursprünglichen Post anzeigen 254 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s