Gift: Exportweltmeister Deutschland — Emine Aslan, SumOfUs

Bayer und Co verkaufen verbotene Pestizide ins Ausland — das enthüllt ein schockierender Bericht.

So töten die Chemikalien, die in der EU verboten sind, weltweit Bienen und gefährden Mensch und Umwelt.

Fordern Sie Bayer, Syngenta und BASF jetzt auf, keine Exportgeschäfte mit Killerpestiziden zu machen!

https://actions.sumofus.org/pages/bienenkiller-exporte

Petition Unterzeichnen 

aktuelle Untersuchungen zeigen: Die Pestizidkonzerne Bayer, Syngenta und BASF untergraben unsere Erfolge zum Schutz der Bienen in der EU — indem sie ihre Gifte einfach in den Rest der Welt exportieren. Von Brasilien bis Indien machen sie Profite mit den tödlichen Chemikalien, die sie zu Hause nicht mehr verkaufen dürfen. Die Folgen sind ein massenhaftes Bienensterben und pestizidverseuchte Produkte, die auch auf unseren Tellern landen.

Die Pestizidkonzerne müssen für das Gift, dass sie in der ganzen Welt verteilen, zur Rechenschaft gezogen werden. Gemeinsam können wir gegen diese Verantwortungslosigkeit vorgehen und einen Exportstopp für Killerpestizide erreichen.
Fordern Sie Bayer, Syngenta und BASF auf, keine giftigen Pestizide zu exportieren!

Nach Angaben von Unearthed machen Bayer und Syngenta rund 320 Millionen Euro Gewinne pro Jahr — mit dem Export bienenschädlicher Neonikotinoide, die in Europa verboten sind. Weitere giftige Exportschlager?
Fipronil, das für das Bienensterben verantwortlich gemacht wird und seit 2017 in der EU verboten ist — sowie das berüchtigte Paraquat, das Landwirt*innen vergiftet. Die skrupellosen Chemiekonzerne nutzen schwächere Pestizidstandards für ihre Profite aus — z.B. in Brasilien, wo ihre Chemikalien dazu beigetragen haben, dass innerhalb von drei Monaten 500 Millionen Bienen starben.

Bayer und Syngenta haben mit allen Mitteln dafür gekämpft, dass ihre bienenschädlichen Neonikotinoide in der EU legal bleiben — doch wir haben uns durchgesetzt. Lassen Sie uns jetzt dafür sorgen, dass die Konzerne sich auch andernorts an diese Verbote halten.
Fordern Sie Bayer, BASF und Syngenta auf, Produktion und Verkauf verbotener Pestizide zu stoppen!  

Petition Unterzeichnen 
https://actions.sumofus.org/pages/bienenkiller-exporte

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!
Emine und das Team von SumOfUs
**********
Mehr Informationen: Europäische Konzerne exportieren Gifte, die hier verboten sind, Süddeutsche Zeitung, 23.04.2020.
Gefährliche Doppelstandards, Frankfurter Rundschau, 07.05.2020.  
 

SumOfUs sind Millionen von Menschen, die ihre Macht als Verbraucher*innen, Arbeitnehmer*innen und Investor*innen nutzen, um Konzerne weltweit zur Verantwortung zu ziehen. Wir nehmen kein Geld von Regierungen oder Unternehmen an, denn nur so bleiben wir unabhängig. Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit als SumOfUs-Fördermitglied. Mit einer monatlichen Spende stellen Sie sicher, dass wir auch in Zukunft Großkonzerne zur Verantwortung ziehen können.

Hier können Sie monatlich spenden
https://actions.sumofus.org/a/spende
Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s