Radikal inkonsequent: Was wir von Vierjährigen lernen können — mutter-und-sohn.blog

Neben meiner Arbeit als Lehrerin, Bloggerin und Autorin bin ich ja – gefühlt zu mindestens 60% – Mama. Und ich bleibe dabei: auch knapp fünf Jahre nach Eintritt in diesen ganz besonderen „Zustand“ versetzt er mich regelmäßig in Erstaunen. Eine Mischung aus: „Dass das möglich ist!“ und: „Hätte ich nicht (von mir) gedacht“.

Radikal inkonsequent: Was wir von Vierjährigen lernen können — mutter-und-sohn.blog

Ein Kommentar zu „Radikal inkonsequent: Was wir von Vierjährigen lernen können — mutter-und-sohn.blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s