Was tun gegen übergriffige Schulsexualerziehung? — aktionKig

Logo Aktion KIG
in etlichen Bundesländern beginnt in diesen Tagen wieder die Schule.
Für viele Eltern bedeutet das große Sorgen denn dadurch geraten ihre Kinder in die Gefahr, Opfer übergriffiger Schulsexualerziehung zu werden.
Bei den meisten Anrufen, die uns im Büro der Aktion „Kinder in Gefahr“ erreichen, geht es um dieses Thema:
„Was kann ich machen, um mein Kind zu schützen?“
Man kann in der Tat sehr viel machen, aber man muss sich vorbereiten.
Wenn Sie diesem Link folgen, werden Sie eine Übersicht über den rechtlichen Rahmen lesen können:

Konkret: Aufgrund der Schulpflicht kann man die Kinder nicht von diesem Unterricht befreien, doch man kann sehr viel Einfluss nehmen.

Die Rechte der Eltern wurden in vielen Gerichtsurteilen bestätigt, manche davon sind jüngsten Datums.
Wer sich generell über das Problemfeld „Schulsexualerziehung“ informieren möchte, bekommt Informationen im Artikel unseres Blogs „Sexualerziehung in Deutschland: Rahmenbedingungen, rechtliche Aspekte, Hauptkonflikte“:
Ideal ist es, wenn man nicht isoliert im Elternabend ist, sondern vorher einige „Alliierte“ gefunden hat oder zumindest Eltern, die für die eigene Position Verständnis haben.

Praktische Tipps erhalten Sie in unserem kurzen Video „Sexualkunde: Eltern haben rechtliche Möglichkeiten, ihre Kinder zu schützen“:

https://youtu.be/FzafzdK2zhE
Helfen Sie bitte auch, dieses Video zu verbreiten, indem Sie unseren Kanal abonnieren oder dem Video einen „Like“ geben.

Um langfristig die Situation zu verbessern, müssen wir dafür sorgen, dass sich die politischen Bedingungen verbessern.
Deshalb sammeln wir Unterschriften für die Petition „Keine Kriminalisierung von Sexualkunde-Verweigerern“:
Bitte verbreiten Sie diese Petition in Ihrem Bekanntenkreis.
 Mit freundlichen Grüßen
Mathias von Gersdorff
 
 PS: Ihre Spende von 7, 15, 25, 50 oder 100 Euro für „Kinder in Gefahr“ ermöglicht uns, diesen Kampf in den nächsten Monaten für die Kinder, mit immer größerer Kraft und Reichweite fortzusetzen.
 
JETZT SPENDEN

DVCK e.V. Anschrift : Emil-von-Behring-Str. 43 in 60439 Frankfurt am Main Tel.: +49 (0)69 957805-16
 


 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s