Eltern, Kind und Kinderstube – 67. von 144 – Die beiden Pole

kontrolle-kontrolle bedeutet für KIND/MENSCH nicht gut genug zu sein, raubt das SELBSTVERTRAUEN …
LIEBE weist sich durch LOSLASSEN aus …
luise
loslassen ist nicht gleich ignoranz

bumi bahagia / Glückliche Erde

Die Familie und ihr Äquator

Eckehardnyk

1

Du als Mutter oder du als Vater, ihr als Eltern werdet mit der selbstbestimmten Entscheidung manchmal in Not geraten. Was nämlich häufig vorkommt, ist Delegation, eine Abspaltung von elterlicher Macht. Als Mutter möchtest du auch mal frei nehmen und deinen Interessen, ohne über Kinder zu stolpern, nachgehen. Du überträgst deine mütterliche „Gewalt“ an den Vater deines Kindes. Und wie?! Er muß alles genauso machen, wie du es gern hättest. Du schreibst ihm auf und vor, was er zu tun und vor allem, was er zu lassen habe.


Ursprünglichen Post anzeigen 977 weitere Wörter

Ein Kommentar zu „Eltern, Kind und Kinderstube – 67. von 144 – Die beiden Pole

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s