„Geplagte“ Belgier verklagen Bill Gates und Belgien wegen Coronavirus-Beschränkungen

* NEBADONIA *

Bill Gates, Belgien und ein britischer Epidemiologe werden von Hunderten Belgiern vor Gericht gestellt, die gegen alle Coronavirus-Bestimmungen sind und deren Abschaffung fordern.

Rund 240 Belgier haben sich einer Gruppe mit dem Namen Viruswaanzin angeschlossen, was auf Niederländisch „viraler Wahnsinn“ bedeutet und nach Angaben ihres Anwalts Michael Verstraeten von Mitgliedern des Gastgewerbes ins Leben gerufen wurde.Verstraeten sagte der Brussels Times, ihr Ziel sei es, die belgische Regierung dazu zu bringen, alle Coronavirus-Regelungen aufzuheben, die, wie sie sagen, ihre Freiheiten mit Füßen treten und in der gegenwärtigen Gesundheitskrise mehr Schaden als Nutzen angerichtet haben.“Ohne die Abschottung hätte es weniger Todesfälle gegeben“, sagte Verstraeten. „Sie haben keine Ahnung, wie viele Menschen durch den Lockdown sterben.“Auf ihrer Website veröffentlicht die Gruppe regelmäßig Beiträge zu anspruchsvollen Forschungsarbeiten und Schätzungen, die Coronavirus-Maßnahmen in Belgien und im Ausland vorangetrieben haben.“Wir denken, dass andere Maßnahmen notwendig sind, Maßnahmen, die die Wirtschaft und die Rechte und Freiheiten der…

Ursprünglichen Post anzeigen 683 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s