Rubikon — Schwedische Wahrheiten

https://www.rubikon.news/artikel/schwedische-wahrheiten

Schwedische Wahrheiten

Das skandinavische Land ging in Sachen Corona einen konsequenten Sonderweg, der viel angefeindet wurde — aber er funktioniert.

von Patrick Plaga

Foto: Mikael Damkier/Shutterstock.com

Über die schwedische Corona-Politik werden eine Menge Gerüchte und Unwahrheiten verbreitet. Dazu gehört die Unterstellung, dass dort „alles erlaubt“ sei, bis hin zur verantwortungslosen Massenveranstaltung. Dies ist nicht wahr — ebenso wenig wie es wahr ist, dass Schweden für seinen vorsichtigen Umgang mit den Freiheitsrechten einen extrem hohen Preis bezahlen musste. Die Infiziertenzahlen dort gehen kontinuierlich zurück, was eindrucksvoll ist, selbst wenn es im Vergleich zu den Nachbarländern relativ viele Infizierte gegeben zu haben scheint. Aber als Schreckensbild taugt Schweden in keiner Weise. Das kleine Land mit seinen 10 Millionen Einwohnern fand in den letzten Monaten international außergewöhnliche Beachtung.

Was ist geschehen? Warum funktioniert der schwedische Weg? Dazu eine Zusammenfassung aus Stockholm.

Ein Kommentar zu „Rubikon — Schwedische Wahrheiten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s