Wie man in Berlin ankommt, trotz…

bumi bahagia / Glückliche Erde

Auszug aus

„Wie man in Berlin ankommt, obwohl Dr. Merkel es nicht will“ auf Prabels Blog.

„Wenn man mit der Bahn anreist: die Fahrkarte auf keinen Fall nach Berlin kaufen, um dem vorzeitigen Rauswurf aus dem Zug zu entgehen. Ich habe immer nach Bernau oder Oranienburg gelöst, und bin damit gut gefahren. Man kann ja trotzdem in Berlin aussteigen. Die Trapo hat sich amüsiert und die Stasi hat gekotzt, als sie bei der Rückfahrt meine Fahrkarte kontrolliert haben.

Wenn man mit der S- oder U-Bahn reinfährt: Auf keinen Fall dort aussteigen wo es losgeht, sondern eine Station dahinter und zurücklaufen.

Wenn man mit einem gecharterten Bus anreist, die Futelnummer vom Busfahrer geben lassen. Ich habe es schon erlebt, daß der Bus umgesetzt werden mußte, wegen einem Wasserwerfereinsatz und dann find mal den Bus in Berlin!“

.

Ganzen Artikel lesen.

.

Thom Ram, 26.08.NZ8

.

Ursprünglichen Post anzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s