Simbabwe: Millionen Menschenleben in Gefahr — cbm

So retten Sie die Menschen vor der Dürre

Afrikanischer Junge in der Wüste. Vor ihm liegt eine tote Kuh.
Liebe Freundinnen und Freunde der CBM,

vernichtete Ernten, extreme Dürre, großer Wassermangel: In Simbabwe leiden zwei Millionen Menschen Hunger und Durst!

Die Dürre raubt ihnen die Lebensgrundlage. Vor allem Kinder und Menschen mit Behinderungen leiden unter der Katastrophe. Viele Kinder sind gefährlich unterernährt. Und behinderte Menschen haben häufig keine Chance, für ihren Lebensunterhalt aufzukommen. Für Millionen Menschen geht es ums nackte Überleben. In dieser dramatischen Situation kommt eine weitere tödliche Bedrohung hinzu: das Coronavirus. Mit unseren Partnern kämpfen wir nicht nur gegen den Hunger, sondern auch gegen das Virus.

Die gute Nachricht ist: Gemeinsam können wir den Hunger stoppen und gegen die Ausbreitung des Virus ankämpfen! Denn das CBM-Nothilfeprogramm setzt Ihre Spenden gezielt für die notleidenden Menschen in Simbabwe ein. Das sind einige unserer Maßnahmen:
Für 25 Euro erhält ein unterernährtes Schulkind sechs Monate lang täglich eine Schulmahlzeit.
Für 255 Euro kann ein Mensch eine Ziegenzucht aufbauen und sich so ein Einkommen sichern.
Die Menschen in Simbabwe kämpfen ums Überleben und brauchen dringend Ihre Hilfe.
Spenden Sie jetzt

Ich danke Ihnen für Ihre Unterstützung!
Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund.
Ihr Dr. Rainer Brockhaus
Vorstand –

IMPRESSUM

Christoffel-Blindenmission Deutschland e.V.
Stubenwald-Allee 5 | 64625 Bensheim
Telefon (06251) 131-131
info@cbm.de | www.cbm.de

Vereinsregisternummer: Amtsgericht Bensheim, VR 20332
V.i.S.d.P.: Dr. Rainer Brockhaus, Dr. Peter Schießl

IBAN: DE46 3702 0500 0000 0020 20
BIC: BFSWDE33XXX
  
  
  
  

  

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s