Umfassender Angriff auf das Leben im Anmarsch — sosLEBEN

Logo Aktion SOS Leben
Liebe Freunde des Lebens,  
in den nächsten Wochen müssen wir besonders zusammenhalten und aktiv sein.
Denn Abtreibungslobby und Abtreibungsaktivisten schießen sozusagen aus allen Richtungen:
Seit Monaten hetzen und mobilisieren radikalfeministische Gruppen gegen den „Marsch für das Leben“ in Berlin am 19. September 2020 (Infos zum Marsch hier: https://aktion-sos-leben.blogspot.com/2020/08/marsch-fur-das-leben-am-19-september.html) Die Linksradikalen wollen die friedliche Demo für das Leben mit Blockaden und chaotischen Interventionen stören.Gleich am 28. September 2019 geht es weiter mit Protesten gegen die Paragrafen 218 und 219a.Unter dem Motto „Schwangerschaftsabbruch ist Grundversorgung!“ werden in ganz Deutschland am 28. September Veranstaltungen gegen das Recht auf Leben der ungeborenen Kinder organisiert.Passend zu dieser Mobilisierung des Todes radikalisieren sich die Grünen in ihrem Abtreibungsfanatismus. Darüber haben berichteten wir hier: https://aktion-sos-leben.blogspot.com/2020/07/grunen-machen-abtreibung-zum-kampfthema.html.
Wir haben es hier mit einem umfassenden Angriff auf das Recht auf Leben der ungeborenen Kinder zu tun, auf den wir angemessen reagieren müssen.
Unsere Aktion SOS LEBEN wird deshalb in den nächsten Wochen ihre Aktivitäten erhöhen.
Denn wir dürfen auf keinen Fall den radikalen Abtreibungsaktivisten die Deutungshoheit über das Lebensrecht der Ungeborenen überlassen.
Es ist ein Skandal, dass in dieser Situation die Union so tut, als ob das Leben überhaupt nicht angegriffen wird.
Deshalb bin ich Ihnen sehr dankbar, wenn Sie unsere Petition an CDU und CSU mit Ihrer Unterschrift unterstützen und an Ihre E-Mail-Adressen weiterleiten:  

Wir müssen die CDU/CSU aufrütteln, damit sie das Recht auf Leben der ungeborenen Kinder auf den ersten Platz der Politik setzen.
Bitte helfen Sie mit: Verteilen Sie diese Aktion unter Verwandten, Freunden und Bekannten.
Je lauterer unsere Stimme ist, desto mehr ungeborene Kinder werden vor der Abtreibung gerettet werden.
 
 Mit freundlichen Grüßen
Pilar Herzogin von Oldenburg
 
 PS: In den nächsten Wochen müssen wir uns besonders intensiv wir das Lebensrecht der Ungeborenen einsetzen.

Dank Ihrer Spende können wir für unsere Kampagnen für das Recht auf Leben der ungeborenen Kinder die nötige Reichweite erzielen!


Bitte beteiligen Sie sich an unserer Herbst-Spendenaktion und unterstützen Sie unsere Arbeit mit einem Betrag von 7, 15, 25, 50 oder 100 Euro.

DVCK e.V. Anschrift : Emil-von-Behring-Str. 43 in 60439 Frankfurt am Main Tel.: +49 (0)69 957805-16
 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s