Sonderauswertung des RKI zeigt normale Sterblichkeit im Jahr der Pandemie

Gesundheits-EinMalEins

Leere Krankenhausbetten im Krankenhaus

Übernommen aus dem Blog von Norbert Häring

Das Robert Koch-Institut hat eine Sonderauswertung der Sterbefälle in Deutschland im bisherigen Jahresverlauf 2020 herausgegeben. Sie ist sehr interessant. Da sie medial bisher eher unterbelichtet wurde, will ich hier darauf hinweisen.

Eine gut gemachte Grafik der Anzahl der Sterbefälle nach Kalenderwochen im Vergleich zum Durchschnitt der gleichen Wochen der letzten vier Jahre und zum schweren Grippejahr 2018 transportiert die wesentliche Information.

Im Vergleich zu 2016-2019 waren 2020 bis zur 13. Woche etwas weniger Sterbefälle zu beklagen, danach, bis Woche 19, etwas mehr. Die Unterschiede nach oben und unten scheinen sich etwa auszugleichen. Seit Woche 19 liegt die Sterblichkeit sehr nahe am Durchschnitt der Vergleichswochen der vier Vorjahre. Nur in der letzten aufgeführten Woche im August kam es 2020 zu einem Ausschlag nach oben, den das RKI auf die Hitzewelle in…

Ursprünglichen Post anzeigen 147 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s