Roboter patroullieren in Singapur — S&G 41

mv. In Singapur boomt wegen der Corona-Krise der Einsatz von KI. Zum Beispiel mit Ro-boterhunden auf öffentlichen Plätzen: Erspäht der Roboterhund Parkbesucher, die zu eng zusammenstehen, läuft er auf sie zu und erinnert an die Regeln. In einem Krankenhaus bringt ein Roboter einem Beatmungspatienten Medikamente und fragt nach dem Wohlbefinden. Roboter transportieren Einkäufe aus Supermärkten zum Kunden nach Hause, und Roboter rollen über Bürgersteige und fordern zum Daheimbleiben auf. Neue Techniken, die in normalen Zeiten kaum akzeptiert würden, bekämen nun ihre große Chance, sagt Martin Ford, Autor des Buches „Rise of theRobots“*.[6]

*zu Deutsch: „Auferscheinen der Roboter“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s