Sirius-Übungen: „Du kannst dich auffächern in die unzähligen Aspekte des Seins, und du kannst dich versammeln in einem Punkt.“

S i r i u s b o t s c h a f t e n durch Dr. Fahrnow

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow 86919 Utting am Ammersee

Übung 10 aus einer Sirius-Botschaft:

Stellt euch vor, ihr Lieben, dass ihr ein riesiges, Kugel förmiges Universum seid. Könnt ihr spüren, wie die ganze Schöpfung nach und nach Platz findet in euch? Dehnt euch aus, und entspannt euch – ihr seid viel größer, als ihr dachtet! Nun wendet eure Aufmerksamkeit nach innen: untersucht und beobachtet all die unterschiedlichen Erscheinungen in eurem Universum. Leuchtende Sterne, schimmernde Planeten, spiralige Galaxien… und überall entdeckt ihr Leben! Alles ist in Bewegung. Alles bewegt und verwandelt sich ununterbrochen.

Könnt ihr die Freude spüren, die sich im Anblick dieses Reichtums in euch ausbreitet? Könnt ihr dies alles wirklich lieben? Dann konzentriert euch jetzt auf bestimmte Anteile dieses riesigen Schöpfungswunders. Betrachtet die Engel, die voller Zartheit und Präzision das Stoffliche durchströmen. Entdeckt die Sternenvölker in ihren unterschiedlichen Dichtestufen. Beobachtet die Geistigen Helfer, die das evolutionäre Werk unterstützen und…

Ursprünglichen Post anzeigen 404 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s