RIESENERFOLG: Deutscher Ethikrat lehnt Corona-Immunitätsnachweis einstimmig ab!

RIESENERFOLG: Deutscher Ethikrat lehnt Corona-Immunitätsnachweis einstimmig ab!  
Grüß Gott und guten Tag  

gemeinsam haben wir einen riesigen Erfolg bei unserem Kampf gegen die von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) ins Spiel gebrachten Corona-Immunitätsnachweise, die de facto eine Impfpflicht bedeuten würden, erzielt! Der Deutsche Ethikrat lehnt die Einführung derartiger Immunitätsnachweise gegenwärtig einstimmig ab.  
Damit kommt der Deutsche Ethikrat der an ihn gerichteten Forderung aus der Petition
Immunitätsnachweis und Impfpflicht verhindern – stoppt Spahns gefährlichen Vorschlag!“ nach, die von mehr als 26.400 besorgten Bürgern auf PatriotPetition.org unterzeichnet wurde.

Nochmals ganz herzlichen Dank allen, die die Petition unterzeichnet, geteilt und dazu beigetragen haben, diese beindruckend hohe Teilnehmerzahl zu erreichen und dadurch diesen immens wichtigen Erfolg möglich gemacht haben!   Der Ethikrat folgt inhaltlich der Argumentation der Petition.

Alena Buyx, Vorsitzende des Gremiums, begründet die Ablehnung der Immunitätsnachweise damit, dass zum jetzigen Zeitpunkt wissenschaftlich nicht geklärt sei, ob – beziehungsweise in welchem Umfang – nach überstandener Infektion mit SARS-CoV-2 überhaupt eine Immunität ausgebildet wird und wie lange diese anhält.
Außerdem seien Antikörpertests zum Nachweis einer Immunität gegen das Corona-Virus sehr unzuverlässig und würden häufig falsche Ergebnisse liefern, heißt es in der 50-seitigen Empfehlung des Ethikrates an die Bundesregierung.  
Auch für den hypothetischen Fall, dass sich eine Immunität in Zukunft zweifelsfrei nachweisen ließe, lehnt die Hälfte der Ratsmitglieder staatlich kontrollierte Immunitätsbescheinigungen für die Wiedergewährung von Freiheitsrechten ab. Dies würde zum einen zu einer Zwei-Klassen-Gesellschaft führen, zum anderen einen Anreiz schaffen, sich absichtlich einem Infektionsrisiko auszusetzen.    „Im Zweifel zugunsten der individuellen Freiheit […]
Kollektive Güter dürfen nicht prinzipiell gegen Freiheitsrechte in Stellung gebracht werden“, so das abschließende Fazit des Deutschen Ethikrates, das ganz der Forderung aus der Petition und unseren gemeinsamen Wertevorstellungen entspricht: Freiheit statt Kollektivismus!

Dass sich der Ethikrat so eindeutig für unsere Grundrechte und gegen die Regierung positioniert, dazu hat mit Sicherheit unser starker gemeinsamer Appell entscheidend beigetragen.   Mit mehr als 26.400 Unterzeichnern ist die Petition eine der größten Kampagnen in der Geschichte von PatriotPetition.org. Die hohe Teilnehmerzahl hat unsere Plattform zwischenzeitlich sogar an die Grenzen ihrer Kapazität gebracht, weshalb umfangreiche Anpassungen am System und eine deutliche Erweiterung der Serverkapazitäten notwendig wurden. Doch letztendlich war genau das der Schlüssel zum Erfolg, denn je mehr Bürger aktiv werden und ihre Stimme erheben, desto größer wird der Druck auf die Entscheidungsträger.  
dass PatriotPetition.org mittlerweile in der Lage ist, derart großangelegte Kampagnen zu betreiben, zehntausende Bürger zu mobilisieren und die dafür notwendige moderne und leistungsstarke technische Infrastruktur zur Verfügung zu stellen, verdanken wir ausschließlich den Zuwendungen einiger weniger Patrioten. Bitte helfen auch Sie mit, dass wir diesen erfolgversprechenden Weg gemeinsam weiter beschreiten können, indem Sie die Arbeit von PatriotPetition.org heute mit einer Spende von 15, 35, 50 oder 100 Euro, Schweizer Franken, oder US-Dollar, oder gerne auch jedem anderen Betrag unterstützen. Wir müssen gerade jetzt, wo Corona den globalistischen Regierungen als Vorwand für totalitäre und sozialistische Gesellschaftsexperimente dient, unsere Freiheit, unsere Grundrechte und unsere christlich-abendländische Zivilisation mit aller Entschlossenheit verteidigen!, wir zählen auf Sie!    
Herzlichen Dank für Ihre großzügige Spende!   https://www.patriotpetition.org/spenden/  

Jetzt spenden!

  P.S.: Dieser Erfolg konnte nur durch Ihre Spenden ermöglicht werden. Bitte spenden Sie weiterhin für die Kampagnen von PatriotPetition.org, damit wir unseren gemeinsamen Anliegen auch künftig eine starke Stimme in der Öffentlichkeit verleihen und weitere Erfolge erzielen können! Herzlichen Dank für Ihre großzügige Unterstützung! https://www.patriotpetition.org/spenden/
P.P.S: Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter, um täglich Neuigkeiten und Hintergrundinformationen rund um unsere Petitionen zu erhalten:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s