Richterin Jasmin Elbert, OLG-HAMM: Wahnhaft krank nach ICD-10? / z.k. richter eckart hammermann, richter paul wesseler, richterin dr. ilka muth

Die Volkszeitung

Aliud ex AlioWinfried Sobottka, Sie kämpfen gemeinsam mit der Weltgemeinschaft UNITED ANARCHISTS für die Perfektionierung von Vernunft und Gerechtigkeit, und es scheint das große Pech zweier Familiensenate am OLG-Hamm zu sein, dass Sie mit Fällen konfrontiert sind, die von denen bearbeitet werden…

Winfried Sobottka: Ja, ganz offensichtlich kennnen diese beiden Familiensenate nicht anderes als schmutzigen Rechtsbruch, es geht ihnen erkennbar locker von der Hand, so dass es keine Ausrutscher mehr sein können, sie sind offensichtlich auf Rechtsbruch gedrillt…

Aliud ex Alio: Warum sollte das so sein, warum sollten Richter lieber Recht brechen, als für Gerechtigkeit zu sorgen?

Winfried Sobottka: Da gibt es unter anderem einen sehr einleuchtenden Grund: Um sich Arbeit zu ersparen. Indem Familienrichter am OLG sich die Fälle so zurecht rücken, dass sie sagen können, die Vorinstanz habe alles Bedeutsame korrekt geprüft und die Ergebnisse seien so, dass von neuen beweiserhebungen auch nichts…

Ursprünglichen Post anzeigen 344 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s