Haben uns ET’s mit einem bedeutungsvollen Kornkreis-Piktogramm auf ein mögliches Heilmittel gegen das Corona Virus hingewiesen?

Haben uns ET’s mit einem bedeutungsvollen Kornkreis-Piktogramm auf ein mögliches Heilmittel gegen das Corona Virus hingewiesen?

Schauen wir uns nochmals das Kornkreisbild vom 28. Mai genauer an

Frank Joseph sagt dazu:
“Wissenschaftler, nicht nur einer, haben etwas Interessantes herausgefunden, nämlich dass dieses eine Protein, das im Kornkreis hervorgehoben wird, tatsächlich vergrössert ist, und es ist dasjenige, das als Spike-8-Epitop bekannt ist. Ein Epitop ist der Teil eines Antigenmoleküls, an den sich ein Antikörper anheftet.
Ein Antigen ist ein Toxin oder eine andere fremde Substanz, die eine Immunantwort im Körper auslöst, insbesondere die Produktion von Antikörpern.
Das Interessante hier also ist, dass der Künstler oder die Künstlerin, die dieses Bild geschaffen hat, das sp8-Epitop, dieses bestimmte Protein, speziell betont hat.“

Wieso dies geschehen sein könnte, werden wir noch diskutieren, speziell auch im Zusammenhang mit dem neuen Bild.

Frank Joseph kommentiert diese Entdeckung wie folgt:
“Was wir sehen ist, dass wir einen Kornkreis haben, der am 29. Mai in Wiltshire, England, erschien und der ein Coronavirus zeigt, bei dem hervorgehoben wird, mit welchem Protein konkret gearbeitet werden muss, nämlich dem sp8-Epitop. Und dann sehen wir jetzt neu, am 8. August, dieses Isopropylpentan-Molekül, das eine Verbindung eingehen kann; wir werden dazu angeregt, es als Heilmittel für das Coronavirus zu verwenden. Das ist es, was diese Kornkreise sagen. Ich sage nicht, dass diese Verbindung die Infektion heilen wird, ich weiss nichts über diese Dinge, aber man kann es nicht anders als so interpretieren, als dass wir dieses einzigartige Kohlenwasserstoffmolekül in einer geeigneten Verbindung zusammen mit Antigenen und dem Spike-8-Protein des Virus verwenden sollen, um dem Virus den Garaus zu machen.“
“Wenn das stimmt, dann löst es nicht nur das Problem mit der Infektion, sondern macht auch die Notwendigkeit eines Impfstoffs überflüssig, dessen Herstellung und die ganze Logistik zur Impfung von Milliarden von Menschen auf der Erde (…). Wenn wir aus so einem Präparat eine Pille machen und einfach verschicken könnten, dann wäre die Sache erledigt.“
“Dieses Isopropylpentan ist im Überfluss vorhanden, und es ist billig. Also wird Pfizer keine Milliarden oder Billionen Dollar damit verdienen, es kann leicht hergestellt und jedem Menschen auf der Erde zur Verfügung gestellt werden. Jedermann sollte in der Lage sein, es genauso einfach zu bekommen, wie man Aspirin oder Vitamin-C bekommen kann.“

“Ich habe von Ihnen auf YouTube gerade über den Koronavirus-Kornkreis und das 2,4-Dimethyl-3-Isopropylpentan-Kornkreismolekül gehört und führte daraufhin eine umfassende Patentrecherche durch. Ich fand heraus, dass am 14. Februar 2012 das Patent mit der US-Nummer 8114090 (? Genaue Nummer nicht verständlich) mit dem Titel (…) ausgestellt wurde. Es geht um die Behandlung von Virusinfektionen mit diesem Molekül.
Das Patent wurde für die Firma Pharmasset Inc. aus Princeton, New Jersey, ausgestellt, und es wird darin dieses Molekül zusammen mit vielen anderen antiviralen Molekülen beschrieben.
Interessanterweise erwarb Gilead Sciences Ende 2011 Pharmasset Inc für 11 Milliarden Dollar einschließlich aller ihrer Patente.
Interessant ist ebenfalls, dass Gilead Sciences auch Eigentümer von Remdesivir ist. Infolgedessen kontrolliert es die Verwendung von 2,4-Dimethyl-3-isopropylpentan, falls es von biologischer Bedeutung ist.“

Ein Bild fügt sich zusammen

Wir sitzen mitten in diesem künstlich erzeugten Pandemie-Geschehen, das mit täglichen Schreckensmeldungen und immer neuen, unnötigen, einschränkenden und erniedrigenden Massnahmen am Kochen gehalten wird. Und die ganze manipulierte Öffentlichkeit wartet sehnlichst auf Massenimpfungen, in der Hoffnung, dass die Menschen danach bald wieder ein ‘normales’ Leben führen können – was ihnen aber von der herrschenden Elite, wenn es nach deren Wille gehen würde, niemals zugestanden würde.

Dabei gibt es eine ganze Reihe von Mitteln, die man erfolgreich gegen diese ‘Pandemie’ einsetzen könnte. Bereits früher haben wir hier auf Transinformation über eine solche Möglichkeit gesprochen [vgl. dazu unseren Beitrag «Amerikanische Ärzte sprechen die Falschinformationen bzgl. Covid-19 an und werden umgehend zensiert – es gibt ein Mittel zur Prävention und Heilung»]. Aber diese Heilmittel und Heilverfahren werden entweder verteufelt und die sie anwendenden Ärzte verleumdet und teilweise existenziell bedroht, oder sie werden von der geldgierigen Pharma-Mafia in tiefen Schubladen verschlossen gehalten, weil sie ihnen keinen Milliardengewinn bringen würden.

Hinweis:
Unsere Recherchen haben ergeben, dass das in diesem Beitrag genannte Molekül C10H22 für Nicht-Fachleute offenbar schwierig zu erwerben ist; es gibt nur wenige Firmen in der Welt, unter den Herstellern von chemisch-pharmazeutischen Grundstoffen, die dieses Molekül anbieten. Es ist wohl auch nicht ratsam, ohne gute einschlägige Grundkenntnisse mit solchen Stoffen zu arbeiten. Wenn es Jemanden unter unseren Leserinnen und Lesern gibt, die oder der mehr und Präziseres zu diesem Thema weiss, sind wir dankbar für entsprechende Mitteilungen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s