Dankbarkeit 2

Gottes Liebling, Mensch

.

Ich bin dankbar,
für all das Gras in der Welt.
Ich bin dankbar,
für die Vögel im Garten
und in der Stadt.

Ich bin dankbar,
für jene Menschen,
die mich umgeben,
egal – wo ich verweile,
wir alle könnten Geschwister sein.

Ich bin dankbar,
für den Frieden und die Liebe,
mit der mich das Eine beglückt.
Ich bin dankbar,
für all mein Leben.

Ich bin bereit,
Es ab nun, so zu erschauen
und auch tatsächlich anzunehmen,
wie es wahrhaft ist,
Jetzt im Hier.

In jedem Moment,
den ich still in mir,
mit Dankbarkeit erfülle,
heiße ich die Wahrheit willkommen,
und gebe dem Jetzt meine Liebe.

So dehne ich frei aus,
was meiner Art entspricht.
Vom Beginn des Lebens an,
mir treu beständig bleibt,
in Liebe mit sich trägt.

Alles ist möglich

.

Ursprünglichen Post anzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s