Eltern verweigerten Corona-Test –S&G 44

rh. In der ersten Woche der Ausgangssperre in Österreich wurde aufgrund eines positiven Corona-Tests in einer Schule ein Corona-Test für alle Schüler angeordnet. Ein Elternpaar, dessen zwei ihrer Kinder diese Schule besuchen, widersetzte sich mit der Begründung, man wolle die Kinder der psychischen Belastung eines Tests nicht aussetzen. In der amtlichen Begründung zur Test-Verweigerung heißt es: „In Zeiten, in denen es Ausgangsbeschränkungen gibt und die Menschen von der Polizei kontrolliert und auch abgemahnt werden, darf es nicht sein, dass Tests verweigert werden.“

Abgesehen von einem rücksichtslosen Vorgehen gegenüber besorgten Eltern, sollte dieses diktatorische Verhalten von Staatsdienern nicht zu denken geben? [5]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s