Als ich 1996 anfing, mir die Sonnenaufnahmen des NASA-Satelliten Soho anzuschauen, ahnte ich nicht, in welches Abenteuer ich mich damit begeben sollte — dieterbroers

https://now.dieterbroers.com/

Was ich zu Gesicht bekam, erschien mir derartig unverständlich und mysteriös, dass ich mir hierfür professionelle Hilfe holte. Diese Hilfe, die ich erhielt, bestand vorerst darin, dass ich nun wusste, dass es sich bei meinen Aufnahmen weder um Pixel-Fehler noch um Artefakte handeln würde. Diese Objekte tauchten quasi spontan in der Nähe der Sonne auf und verschwanden genauso mysteriös, wie sie gekommen waren. Noch merkwürdiger war es, dass diese unbekannten Objekte laserähnliche Strahlen absenden konnten, die wie Geschosse aussahen. Eine professionelle Analyse zeigt, dass diese Objekte offenbar untereinander einen Konflikt auszutragen hatten. Die entsprechenden Satellitenaufnahmen zeigten auch, dass eine spezielle Art dieser Objekte, die sich äußerlich von anderen Objekten unterschieden, auf die Sonne Geschosse abgaben, während andere Objekte dieses zu verhindern suchten. Nach eingehender Analyse und Bewertung der vorliegenden Aufnahmen scheint es tatsächlich so zu sein, dass die kosmisch orchestrierte Metamorphose von einigen Entitäten verhindert werden soll. Andere wiederum möchten sie zulassen. Bei meinem Versuch, diese seltsamen Aufnahmen zu veröffentlichen, geriet ich in ernsthafte Schwierigkeiten, was sicherlich auch einer der Gründe war, dass ich bis jetzt damit gewartet habe, sie euch zu präsentieren. Wenn ich nicht absolut davon überzeugt wäre, dass nun genau der passende Zeitpunkt erreicht ist, euch diese bedeutsamen Aufnahmen zu zeigen, hätte ich diesen Schritt nicht getan. Ich werde euch im letzten Modul in meiner Zusammenfassung zeigen, dass auch diese bizarr erscheinenden Ereignisse im Zusammenhang mit der jetzt stattfindenden Metamorphose stehen, dem Erwachen der Menschheit.

Auf dieser Aufnahme ist deutlich zu sehen, dass eine Art Laserbeam auf die Sonne gerichtet ist und ein zweiter Beam ein anderes Objekt zu treffen scheint. Im letzten Modul werde ich euch zahlreiche Aufnahmen zeigen, die keinen anderen Schluss zulassen, als dass hier mindestens zwei konkurrierende Interessensgruppen einen Konflikt auszutragen hatten.

Eine Erklärung für den Beschuss der Sonne könnte nämlich sein, dass hier durch die künstlich hervorgerufenen Strahlen und Partikel der Sonne die Magnetfelder und Schuhmann-Frequenzen unserer Erde und damit unser Bewusstsein beeinflussen soll.
Ungeachtet der Frage, wer von diesen Parteien nun den naturgewollten Aufstieg der Menschheit unterstützen und wer ihn verhindern möchte, bleibt für uns doch festzustellen, dass wir uns tatsächlich inmitten des größten kosmischen Ereignisses befinden.

Ein Kommentar zu „Als ich 1996 anfing, mir die Sonnenaufnahmen des NASA-Satelliten Soho anzuschauen, ahnte ich nicht, in welches Abenteuer ich mich damit begeben sollte — dieterbroers

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s